Logo newsbot.ch

Regional

Sperrung der Passerelle Bahnhof St.Fiden aufgrund von Sanierungsarbeiten

2022-07-08 11:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt St. Gallen

Zwischen dem 1. August 2022 und dem 23. Dezember 2022 wird die Passerelle für den Fuss- und Veloverkehr beim Bahnhof St.Fiden saniert, wie die Stadt St. Gallen mitteilt.

Sie bleibt während dieser Zeit gesperrt.Seit vergangenem Herbst laufen die Bauarbeiten für den stufenfreien Ausbau des Bahnhofs St.Fiden. Derzeit werde der Ostteil des Mittelperrons (Gleis 3 / 4) umgebaut.

Ab Ende Juli gehen die Arbeiten im Westteil des Perrons weiter. Die SBB erneuern anschliessend die Treppenanlagen in die Personenunterführung und zur Passerelle.

Die Passerelle werde instand gesetzt und via Lift erschlossen. Der Bahnhof St.Fiden werde damit ab dem 23. Dezember 2022 durchgehend barrierefrei nutzbar sein.

Im Anschluss folgen diverse Abschlussarbeiten. Das gesamte Projekt solle voraussichtlich im Frühling 2023 abgeschlossen werden.Die Passerelle muss infolge der Sanierungsarbeiten ab dem 1. August bis zum 23. Dezember 2022 gesperrt werden.

Der Zugang zum Bahnhof St.Fiden von der Lindentalstrasse sei über die beiden Autobahnüberführungen auch während der Bauarbeiten gewährleistet.Reisende von und zu den Olma Messen und den Quartieren Langgasse, Heimat und Heiligkreuz seien gebeten, während der Bauarbeiten die Wege via Brücke Splügenstrasse oder Brücke Spinnereistrasse zu benutzen. Für Besucherinnen und Besucher der Olma Messen führt der direkteste Weg via Brücke Splügenstrasse.

Der Weg via Brücke Spinnereistrasse sei barrierefrei nutzbar. Die Umleitungen seien vor Ort signalisiert..

Suche nach Stichworten:

laufen Sperrung Passerelle Bahnhof St.Fiden Sanierungsarbeiten



Newsticker


Kantonspolizei Bern

Brienzwiler: Drei Personen nach Selbstunfall verletzt


Kanton Basel-Landschaft

Nachhaltig geniessen, besser leben


Kantonspolizei St. Gallen

Goldingen: Kuh angefahren – Autofahrer hat sich gestellt


Kantonspolizei St. Gallen

Marbach: Einbruchdiebstahl in Restaurant


Kantonspolizei St. Gallen

Altstätten: Einbruchdiebstahl in Kosmetikstudio