Logo newsbot.ch

Regional

Neue Schulleitungen

2022-07-08 09:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtverwaltung Biel

Die Direktion Bildung, Kultur und Sport hat auf das neue Schuljahr 2022/2023 drei Schulleiterinnen und drei Schulleiter nominiert, wie die Stadtverwaltung Biel ausführt.

Michaela Studer Supino übernimmt die Leitung des Zentrums für Pädagogik (ZfP), Elzbieta Babey werde Co-Schulleiterin der Schuleinheit Bözingen-Champagne und Stéphanie Thüring werde die Leitung des Besonderen Volksschulangebotes in derselben Schuleinheit übernehmen. Fabien Duquesnes werde Teil der Co-Leitung der Filière Bilingue Sek (FiBiS).

Das Collège des Alpes, ehemals Collège de la Suze, werde in einer Co-Leitung mit Christophe Latscha und David Droz-dit-Busset geführt, unterstützt durch Fabienne Kleisl.Frau Michaela Studer Supino wurde zur neuen Leiterin des Zentrums für Pädagogik (ZfP) gewählt. Frau Studer Supino sei ausgebildete Primarlehrerin und Heilpädagogin und war und andere an der interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) in Zürich tätig.

Seit 2017 sei Frau Studer Supino Leiterin des Heilpädagogischen Schulzentrums (HPSZ) in Solothurn. Frau Studer Supino ersetzt Frau Sasha Küpfer.

Das ZfP sei eine städtische Struktur, die Familien und Schulleitungen in allen Fragen rund um Besondere Massnahmen (Integrierte Förderung, Begabtenförderung, Logopädie, Psychomotorik oder Deutsch als Zweitsprache) unterstützt.Frau Elzbieta Babey wurde zur Co-Schulleiterin der Schuleinheit Bözingen-Champagne gewählt. Sie werde die Nachfolge von Cécile Jaggi antreten.

Frau Babey habe in den letzten acht Jahren als Regionalstellenleiterin Bern die Sprachschule ECAP geführt. Sie verfügt über die Ausbildungen im Bildungsmanagement, Didaktik/Pädagogik sowie Deutsch als Fremdsprache/als Zweitsprache.Frau Stephanie Thüring werde ab dem Schuljahr 2022/2023 als Teil des Leitungsteams der Schuleinheit Bözingen-Champagne für das Besondere Volksschulangebot verantwortlich sein.

Sie verfügt über einen Master in Heilpädagogik und sei ausgebildete Sozialarbeiterin. Sie habe während drei Jahren an einer heilpädagogischen Schule gearbeitet.

Seit 2017 arbeitet Stephanie Thüring als Schulische Heilpädagogin an einer Volksschule in der Region. Das Leitungsteam der Primarschuleinheit Bözingen-Champagne besteht somit aus Carmen Blumenthal, Elzbieta Babey und Stephanie Thüring.Herr Fabien Duquesnes werde die Nachfolge von Christophe Latscha als Co-Leiter der Filière Bilingue Sekundarstufe I (FiBiS) antreten.

Herr Duquesnes sei ausgebildeter Schulleiter und seit 12 Jahren pädagogischer Leiter der zweisprachigen Schule Les Coquelicots in Basel, an der er ebenfalls unterrichtet. Fabien Duquesnes und Noémie Fischer werden die FiBiS als Co-Leitung führen.

Christophe Latscha, welcher die FiBiS seit ihrer Gründung 2018 mitgeleitet und zur Entwicklung des FiBiS-Konzepts beigetragen hat, gibt die Co-Leitung an der FiBiS ab, um die Co-Leitung des Collège de la Suze zu übernehmen. Zu seinem Pendant im Leitungsteam wurde David Droz-dit-Busset ernannt.

Herr Droz-dit-Busset sei Lehrer am Collège de la Suze. Er unterrichtet die Fächer Naturwissenschaften, Mathematik und Sport.

In der Leitung werden sie von der stellvertretenden Schulleiterin Fabienne Kleisl unterstützt. Frau Kleisl unterrichtet ebenfalls seit Jahren an der Schule.Das Collège de la Suze werde mit dem Beginn des Schuljahres 2022/2023 seinen Namen ändern und zum «Collège des Alpes» werden.

Diese neue Identität werde ab dem neuen Schuljahr auf den verschiedenen Medien eingesetzt. Christophe Latscha und David Droz-dit-Busset werden das Collège des Alpes gemeinsam mit Unterstützung von Fabienne Kleisl leiten.

Hinweis: Mit der Benutzung der Social-Share-Funktion verlassen Sie die Website der Stadt Biel und externe Plattformen können Ihre Daten erfassen und verarbeiten. Mehr Informationen.

Suche nach Stichworten:

Solothurn Schulleitungen



Newsticker


Kanton Basel-Landschaft

Nachhaltig geniessen, besser leben


Kantonspolizei St. Gallen

Goldingen: Kuh angefahren – Autofahrer hat sich gestellt


Kantonspolizei St. Gallen

Marbach: Einbruchdiebstahl in Restaurant


Kantonspolizei St. Gallen

Altstätten: Einbruchdiebstahl in Kosmetikstudio


Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden

Appenzell - Zeugenaufruf nach Sturz mit e-Bike