Logo newsbot.ch

Regional

Ergänzendes Schulangebot und Genossenschaftswohnungen in Brünnen

2022-07-07 05:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

In Bern-Brünnen war ein Längsbau für die neue Volksschule Brünnen geplant, wie die Stadt Bern ausführt.

Die städtische Parzelle wurde aber nicht bebaut, weil Synergien mit der Schule im benachbarten Gäbelbach genutzt werden konnten. Der Gemeinderat beantragt deshalb dem Stadtrat, das Land im Baurecht an die Eisenbahner-Baugenossenschaft Bern abzugeben.

Diese sieht vor, einen fünfgeschossigen länglichen Neubau zu realisieren. Ein grosser Teil des neuen Gebäudes werde der Stiftung Familien Support Bern West zur Schulraumnutzung vermietet.

Auf der restlichen Fläche werden 28 genossenschaftliche Wohnungen mit 1,5-, 2,5-, 3,5- und 4,5-Zimmern realisiert. Damit steigt das Angebot an gemeinnützigem Wohnraum im Westen Berns.

Das vorgesehene Baurecht dauert bis ins Jahr 2055. Der jährliche Baurechtszins beträgt rund 47`000 Franken. Nach heutigem Planungsstad dauern die Bauarbeiten ab Sommer 2023 rund zwei Jahre..

Suche nach Stichworten:

Bern Ergänzendes Schulangebot Genossenschaftswohnungen Brünnen



Newsticker


Kantonspolizei Bern

Brügg: Mann nach Arbeitsunfall in kritischem Zustand



Stadt Schaffhausen: Softair-Waffe löst Polizeieinsatz aus


Kantonspolizei Bern

Brienzwiler: Drei Personen nach Selbstunfall verletzt


Kanton Basel-Landschaft

Nachhaltig geniessen, besser leben


Kantonspolizei St. Gallen

Goldingen: Kuh angefahren – Autofahrer hat sich gestellt