Logo newsbot.ch

Blaulicht

Bulle Pride 2022 – Strassensperrungen und Parkeinschränkungen

  • Bulle Pride 2022 – Strassensperrungen und Parkeinschränkungen
    Bulle Pride 2022 – Strassensperrungen und Parkeinschränkungen (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
  • Bulle Pride 2022 – Strassensperrungen und Parkeinschränkungen
    Bulle Pride 2022 – Strassensperrungen und Parkeinschränkungen (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
  • Bulle Pride 2022 – Strassensperrungen und Parkeinschränkungen
    Bulle Pride 2022 – Strassensperrungen und Parkeinschränkungen (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
2022-06-20 14:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Freiburg

Die erste Ausgabe der Pride in Bulle findet von Freitag, 24. bis Sonntag, 26. Juni 2022 statt, wie die Kantonspolizei Freiburg ausführt.

In der Stadt Bulle werde es zu Parkbeschränkungen und Strassensperrungen kommen.Von Freitag, 24. bis Sonntag, 26. Juni 2022, findet die erste Ausgabe der Pride in Bulle statt. Ab Donnerstag, 23. Juni, 15:00 Uhr, werden auf dem Marktplatz, dem Place St-Pierre, der Rue du Marché und der Grand-Rue bis Montag, dem 27. Juni um 07:00 Uhr Parkbeschränkungen für das « Village Pride » gelten.

Die Grand-Rue und die Rue du Marché seien von Donnerstag, 24. Juni ab 12:00 Uhr bis Montag, 27. Juni um 7:00 Uhr für den Verkehr gesperrt.Für den « Marche des Fiertés », der für Samstag, 25. Juni 2022, geplant ist, werden Strassensperrungen und Umleitungen eingerichtet, und zwar im Stadtzentrum von Bulle von 11:00 Uhr bis etwa 18:00 Uhr. Es werden auch zusätzliche Parkbeschränkungen signalisiert (Place des Alpes und Avenue de la Gare).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden die folgende Route nehmen: Avenue de la Gare - Grand-Rue - Place St-Pierre - Rue du Marché - Place du Marché..

Suche nach Stichworten:

Bulle Bulle Pride 2022 Strassensperrungen Parkeinschränkungen



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Erstes öffentliches Forum zum Bieler Bahnhofgebiet stösst auf reges Interesse


Science Media Center Deutschland

Ist die Verbreitung der Affenpocken noch zu stoppen?


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: Brand in Mehrfamilienhaus


Kantonspolizei St. Gallen

Andwil: Bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Neuhaus: Bei Auffahrunfall verletzt