Logo newsbot.ch

Regional

Jubiläum «75 Jahre Veloprüfung Stadt Zürich»

2022-06-20 11:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Sicher Velo fahren – das vermitteln die Schulinstruktor*innen der Stadtpolizei Zürich den Schulkindern im Auftrag des städtischen Schulamts, wie die Stadt Zürich meldet.

Dieses Jahr feiert die Veloprüfung ihr 75-jähriges Jubiläum. Im Verkehrsunterricht lernen schon die Kleinsten, wie sie sich im Verkehr bewegen.

Sei dies zu Fuss oder mit dem Velo auf dem Weg in den Kindergarten, zur Schule oder in der Freizeit. Die Schulinstruktion der Stadtpolizei Zürich stellt auch den Verkehrsunterricht für alle Stadtzürcher Schulkinder sicher und bereitet sie auf die Veloprüfung vor.

2021 haben 3236 Schulkinder an der Prüfung teilgenommen.Auch in diesem Jahr werden wiederum 3405 Schüler*innen der 5. Klasse an der Veloprüfung teilnehmen. Stadträtin Karin Rykart (Vorsteherin Sicherheitsdepartement) und Stadtrat Filippo Leutenegger (Vorsteher Schul- und Sportdepartement) haben anlässlich des 75-Jahr-Jubiläums die Eröffnung der diesjährigen Veloprüfung besucht und die Prüfungsstrecke durch das Quartier Schwamendingen ebenfalls absolviert.

Die beiden Departementsvorstehenden zeigten sich von den Leistungen der Schüler*innen beeindruckt. «Für mich als Schulvorsteher sei es wichtig, dass sich die Schüler*innen sicher mit dem Velo in der Stadt bewegen können», betont Stadtrat Filippo Leutenegger.

«Das sei auch für die Eltern beruhigend.»Die Geschichte der Veloprüfung begann im Jahr 1943. Sie wurde damals von der kantonalen Verkehrsliga durchgeführt, musste dann aber wegen Pneumangels während der Kriegsjahre bis 1947 ausgesetzt werden. Am 30. August 1947 fand die erste bewilligte Verkehrsprüfung statt.

Durchgeführt wurde sie von den Radfahrerverbänden unter dem Patronat der Stadtpolizei und des Stadtzürcher Schulamts. In den letzten Jahren wurden die Veloprüfungsstrecken in den Quartieren stetig ausgeweitet und permanent signalisiert.

Als letzte haben die Quartiere Witikon und Industrie eigene Prüfungsstrecken erhalten.Anfänglich war die Teilnahme an der Veloprüfung freiwillig. 1983 wurde die Theorieprüfung im Rahmen des Schulprogramms obligatorisch.

Im gleichen Jahr wurde auch die Verkehrsschulungsanlage Aubrugg in Betrieb genommen, welche den Verkehrsgarten am Bucheggplatz ablöste. Seit 1998 findet die Veloprüfung als Abschluss der praktischen Veloausbildung am Ende der 5. Primarklasse statt.Bis ins Jahr 2013 wurde die Veloprüfung durch eine eigene Kommission durchgeführt.

Seit 2014 werde die Veloprüfung durch die Schulinstruktion der Stadtpolizei organisiert..

Suche nach Stichworten:

alle Jubiläum «75 Veloprüfung Zürich»



Newsticker


Kanton Basel-Landschaft

Regierungsrat Thomas Weber verzichtet auf Wiederwahl


Kanton Basel-Landschaft

Wahlen der Präsidien von Landrat und Regierungsrat für das Amtsjahr 2022/23


Kanton Zürich

Einbürgerung: Bewerbende im Kanton Zürich können ihr Gesuch neu online einreichen


Stadt St. Gallen

Geflüchtete aus der Ukraine in der Stadt St.Gallen


Kantonspolizei Bern

Interlaken: Brand auf Balkon eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen