Logo newsbot.ch

Regional

Corona-Impfzentrum neu in Pratteln – Testzentrum in Muttenz

2022-06-20 11:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Basel-Landschaft

Der Betrieb der im Feldreben ansässigen COVID-19-Abklärungs- und Teststation und des Impfzentrums in Muttenz soll bis spätestens Ende Juni 2022 abgeschlossen sein, so dass mit dem Rückbau der Installationen begonnen werden kann, wie der Kanton Basel-Landschaft ausführt.

Ab Anfang Juli werde das Impfzentrum im Auftrag des Kantons neu in Pratteln betrieben. Das Corona-Testzentrum des Kantons werde seine Türen am 1. Juli 2022 an einem neuen Standort in Muttenz öffnen.

Das kantonale Impfzentrum befindet sich ab 6. Juli im Helvetia Tower an der Schloss-Strasse 1 / 1a in Pratteln. Zweite Boosterimpfungen (zweite Auffrischimpfungen) werden nur im Impfzentrum angeboten.

Ab dem 1. Juli seien diese Impfungen kostenpflichtig. Eine zweite Auffrischimpfung kostet einheitlich 60 Franken.

Die Kostenpflicht bezieht sich lediglich auf die zweite Booster-Impfung, die freiwillig gemacht wird. Für schwer immundefiziente Personen sei die zweite Booster-Impfung empfohlen und somit nach wie vor kostenlos.

Kostenlos seien zudem Impfungen für die Grundimmunisierung (erste und zweite Impfdosis) und die erste Booster-Impfung. Die Impfung solle nach Möglichkeit über die bestehende Plattform impf-check.ch ordentlich gebucht werden, könne aber im Bedarfsfall auch als Walk-In erfolgen.

Erstimpfungen können weiterhin in Arztpraxen und Apotheken gebucht werden.Der Bundesrat habe vor kurzem beschlossen, Impfwilligen den Zugang zu medizinisch nicht notwendigen Booster-Impfungen freizugeben. Personen, die für eine Reise ihr ablaufendes Covid-Zertifikat erneuern möchten, können ab Mittwoch, 22. Juni 2022, im Impfzentrum Mitte Muttenz (bis 30. Juni) und ab 6. Juli im neuen Impfzentrum Basel-Landschaft in Pratteln eine zweite Booster-Impfung machen lassen.

Die zweite Booster-Impfung werde für Personen, wo dies nicht medizinisch notwendig ist, ausserhalb einer Empfehlung durch die Eidgenössische Kommission für Impffragen (EKIF) und einer Zulassung von Swissmedic verabreicht und sei somit sogenannt off-label. Empfohlene Impfungen zur Grundimmunisierung können immer noch in ärztlichen Praxen oder in Apotheken vorgenommen werden.Das neue Testzentrum des Kantons Basel-Landschaft befindet sich an der Gründenstrasse 40 in 4132 Muttenz. Es sei ab dem 1. Juli 2022 täglich von 09.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Es können dort Antigen Schnelltests, PCR Speicheltests und PCR-Tests mit Nasen-/ Rachenabstrich durchgeführt werden. Coronatests führen weiterhin verschiedene private Anbieter durch. .

Suche nach Stichworten:

Pratteln Corona-Impfzentrum Pratteln Testzentrum Muttenz



Newsticker


Kantonspolizei Bern

Köniz/Zeugenaufruf: Raubüberfall auf Tankstellenshop


Kantonspolizei Schwyz

Reichenburg: Sachschaden bei Wohnungsbrand


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Autobrand auf der Autobahn


Staatssekretariat für Wirtschaft

Hotelfachschule Luzern gewinnt ersten Schweizer UNWTO Students’ League-Wettbewerb


Kanton Thurgau

Regierungsrat will die Solarenergie ausbauen