Logo newsbot.ch

Blaulicht

Thun/Zeugenaufruf: Velofahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

2022-06-16 19:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Donnerstag, 16. Juni 2022, kurz nach 15.40 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es im Holiday-Kreisverkehr in Thun zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sei, wie die Kantonspolizei Bern schildert.

Gemäss ersten Erkenntnissen befuhren ein Velolenker und ein Auto von der Frutigenstrasse herkommend den Kreisverkehr. Auf Höhe der Ausfahrt Schulstrasse wurde der Velofahrer aus noch zu klärenden Gründen vom Auto erfasst, woraufhin der Mann vom Velo stürzte und schwer verletzt wurde.

Ein Ambulanzteam brachte ihn ins Spital. Aussagen zufolge verliess das Auto – ein silberfarbener Kleinwagen –  den Kreisverkehr in Richtung Gwattstrasse.Die Kantonspolizei Bern sucht, nebst der lenkenden Person des involvierten Autos, Personen, die Angaben zum Unfall machen können.

Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden. Die Frutigen-, wie auch die Schulstrasse waren während der Dauer der Unfallarbeiten kurzzeitig gesperrt.

 .

Suche nach Stichworten:

Thun Thun/Zeugenaufruf: Velofahrer



Newsticker


Eidgenössische Steuerverwaltung

Lücke im Handelsregister wird geschlossen


Eidgenössische Personalamt

Rechtliche Grundlage für Pilotversuche im Personalbereich der Bundesverwaltung geschaffen


Bundesrat

Inkraftsetzung der rechtlichen Anpassungen zur Umsetzung der EU-Verordnung über die Europäische Grenz- und Küstenwache Frontex


Fürstentum Liechtenstein

Regierung schafft konzeptionelle Grundlagen für die Anstellung von Leistungssportlerinnen und Leistungssportlern durch das LOC


Kantonspolizei Bern

Biel: Zug mit Auto kollidiert