Logo newsbot.ch

Blaulicht

Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen – zwei Personen verletzt

  • Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen – zwei Personen verletzt
    Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen – zwei Personen verletzt (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen – zwei Personen verletzt
    Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen – zwei Personen verletzt (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
2022-06-16 14:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 37-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Rheinfelden kommend, im Ueberholstreifen der Autobahn A3 Richtung Basel, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft berichtet.

Im Bereich der Verzweigung der Autobahn A3 Richtung Basel, beziehungsweise der Autobahnaus-/Auffahrt auf die Autobahn A2 Richtung Bern/Luzern musste er wegen einem voranfahrenden Fahrzeuglenker abrupt abbremsen. Drei nachfolgende Personenwagenlenker realisierten dies zu spät und fuhren nacheinander, jeweils frontal, auf das Heck des voran abbremsenden Personenwagens auf. .

Suche nach Stichworten:

Kaiseraugst Auffahrkollision



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Erstes öffentliches Forum zum Bieler Bahnhofgebiet stösst auf reges Interesse


Science Media Center Deutschland

Ist die Verbreitung der Affenpocken noch zu stoppen?


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: Brand in Mehrfamilienhaus


Kantonspolizei St. Gallen

Andwil: Bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Neuhaus: Bei Auffahrunfall verletzt