Logo newsbot.ch

Regional

Thurgau in Zahlen 2022

2022-06-15 09:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

«Thurgau in Zahlen 2022» ist soeben erschienen, wie der Kanton Thurgau schildert.

Im handlichen Leporello lasse sich viel Spannendes und Wissenswertes zum Kanton Thurgau und seinen Gemeinden entdecken.«Thurgau in Zahlen» bietet eine Fülle von statistischen Kennzahlen zum Kanton Thurgau, attraktiv aufbereitet in übersichtlichen Grafiken und Tabellen. In der soeben erschienenen Ausgabe 2022 erfährt man beispielsweise, dass mehr als zwei Drittel der Thurgauer Privathaushalte Ein- oder Zweifamilienhaushalte seien oder dass 2021 fast jedes zweite neu eingelöste Auto ein Elektro- oder Hybridfahrzeug war.

Wer wissen will, in welcher Gemeinde die Steuerfüsse am niedrigsten seien oder wo in den letzten Jahren besonders viele Menschen zugezogen sind, werde auf der grossen Gemeindeübersicht auf der Rückseite des Faltblatts fündig.«Thurgau in Zahlen» werde von der Dienststelle für Statistik jährlich herausgegeben und von der Thurgauer Kantonalbank finanziell unterstützt. Das Leporello sei bei der Büromaterial-, Lehrmittel- und Drucksachenzentrale des Kantons Thurgau (bldz.tg.ch, publi-boxNULL@tg.ch, 058 345 53 70) und in allen Geschäftsstellen der Thurgauer Kantonalbank kostenlos erhältlich..

Suche nach Stichworten:

Thurgau 2022



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

40. Jubiläum: Treffen der Regierung mit den ehemaligen Regierungsmitgliedern


Europäische Datenschutzbeauftragte

Amended Europol Regulation weakens data protection supervision


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Vielfalt als Treiber von Innovation oder das Geheimnis des Schweizers Melting Pot


Kantonspolizei Zug

155 / Cham: Kollision mit Kandelaber


Stadtpolizei St. Gallen

Verkehrshinweis B2RUN Firmenlauf St.Gallen