Logo newsbot.ch

Blaulicht

Fahrzeug ausgebrannt

Fahrzeug ausgebrannt
Fahrzeug ausgebrannt (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2022-06-13 13:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Sonntagabend (12.06.2022) ist ein Auto auf der Schönbüelstrasse komplett ausgebrannt, wie die Stadtpolizei St. Gallen schildert.

Grund für den Brand war ein technischer Defekt. Es wurde niemand verletzt.

Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.Am Sonntag, um 17:30 Uhr, ging ein Anruf eines 61-Jährigen in der Einsatzzentrale ein. Sein Auto hatte auf der Schönbüelstrasse aus unerklärlichen Gründen angefangen zu brennen.

Als die Einsatzkräfte der Stadtpolizei vor Ort ankamen, brannte das Faltdach des Fahrzeugs bereits lichterloh. Kurze Zeit später stand das Fahrzeug in Vollbrand.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung sowie des heftigen Feuers wurde die Schönbüelstrasse beidseits gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen.

Verletzt wurde niemand, jedoch erlitt das Fahrzeug Totalschaden..

Suche nach Stichworten:

ausgebrannt



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Erstes öffentliches Forum zum Bieler Bahnhofgebiet stösst auf reges Interesse


Science Media Center Deutschland

Ist die Verbreitung der Affenpocken noch zu stoppen?


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: Brand in Mehrfamilienhaus


Kantonspolizei St. Gallen

Andwil: Bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Neuhaus: Bei Auffahrunfall verletzt