Logo newsbot.ch

Blaulicht

Grenchen: Gartenhaus in Brand geraten

2022-06-13 09:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Bei einer Liegenschaft an der Kastelsstrasse in Grenchen ist am Sonntagabend, 12. Juni 2022, aus noch zu klärenden Gründen ein Gartenhaus in Brand geraten, wie die Kantonspolizei Solothurn ausführt.

Die Brandursache werde durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn abgeklärt. Am Sonntagabend,12. Juni 2022, wurde der Kantonspolizei Solothurn kurz nach 21.40 Uhr gemeldet, dass bei einer Liegenschaft an der Kastelsstrasse in Grenchen ein Gartenhaus in Brand geraten sei.

Als die Polizei und die Feuerwehr Grenchen vor Ort eintrafen, war das Feuer durch anwesende Personen bereits weitgehend gelöscht worden. Weil diese Personen dichtem Rauch ausgesetzt waren, wurde der Rettungsdienst aufgeboten, welcher danach die medizinische Betreuung dieser Personen übernahm.

Die Nachlöscharbeiten erfolgten durch Angehörige der Feuerwehr. Die Brandursache werde durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn abgeklärt.

Verlässliche Angaben über die Schadenhöhe seien derzeit noch nicht möglich.     Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Grenchen Grenchen: Gartenhaus Brand



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

40. Jubiläum: Treffen der Regierung mit den ehemaligen Regierungsmitgliedern


Europäische Datenschutzbeauftragte

Amended Europol Regulation weakens data protection supervision


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Vielfalt als Treiber von Innovation oder das Geheimnis des Schweizers Melting Pot


Kantonspolizei Zug

155 / Cham: Kollision mit Kandelaber


Stadtpolizei St. Gallen

Verkehrshinweis B2RUN Firmenlauf St.Gallen