Logo newsbot.ch

Blaulicht

Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt

  • Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt
    Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt
    Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
2022-06-12 12:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 18-jährige Personenwagenlenkerin, aus Richtung Rheinfelden kommend, in der Autobahn A3 Richtung Basel, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

Im Bereich der Verzweigung der Autobahn A3 Richtung Basel, beziehungsweise der Autobahnaus-/Auffahrt auf die Autobahn A2 Richtung Bern/Luzern kollidierte sie, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, frontal mit der physikalischen Nase (Aufprallelement) welche die beiden Fahrbahnen (A3 Richtung Basel, beziehungsweise Aus-/Auffahrt Richtung A2) trennt. Bei der Kollision wurden die drei Fahrzeuginsassinnen verletzt. Sie mussten nach der Erstbetreuung vor Ort durch den Sanitätsdienst in ein Spital eingeliefert werden. .

Suche nach Stichworten:

Kaiseraugst Selbstunfall: kollidiert Aufprallelement



Newsticker


Generalsekretariat VBS

Der Chef der Armee auf Truppenbesuch im Kosovo


Kanton Zug

Der Regierungsrat schliesst das Programm Zug+ nach erfolgreicher Initialzündung ab


Stadt Zürich

Test eines mobilen Recyclinghofs in vier Stadtquartieren


Stadt Luzern

Entwicklungskonzept «Umfeld Bahnhof Littau»


Science Media Center Deutschland

Komposition der COVID-19-Booster für den Herbst