Logo newsbot.ch

Blaulicht

Für diese Taxifahrten bezahlen die Taxilenkenden

2022-06-10 14:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 9./10. Juni 2022, führte die Stadtpolizei Zürich spezifische Taxikontrollen in den Kreisen 4 und 5 durch, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Insgesamt wurden 19 Taxilenkende verzeigt. Gemäss den Taxivorschriften der Stadt Zürich dürfen Taxilenkende innerhalb der Stadt Zürich nur unbestellte Fahrten durchführen, wenn sie in Besitz einer Taxi-Betriebsbewilligung und eines Taxiausweises der Stadt Zürich sind.

Um dies zu kontrollieren führten zivile Polizistinnen und Polizisten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag entsprechende Taxikontrollen durch. Von 33 kontrollierten Taxilenkenden lehnten 14 korrekterweise die Fahrt ab und verwiesen auf die Benützung eines Stadtzürcher Taxis.

19 Taxilenkende nahmen die Gäste mit und führten die illegale Fahrt auf dem Gebiet der Stadt Zürich durch. Zudem verstiessen acht von ihnen gegen die Preisanschreibepflicht und vier gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung.

Sie werden beim Stadtrichteramt Zürich angezeigt..

Suche nach Stichworten:

Taxifahrten Taxilenkenden



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Erstes öffentliches Forum zum Bieler Bahnhofgebiet stösst auf reges Interesse


Science Media Center Deutschland

Ist die Verbreitung der Affenpocken noch zu stoppen?


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: Brand in Mehrfamilienhaus


Kantonspolizei St. Gallen

Andwil: Bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Neuhaus: Bei Auffahrunfall verletzt