Logo newsbot.ch

Blaulicht

Auffahrkollision mit drei Personenwagen

Auffahrkollision mit drei Personenwagen
Auffahrkollision mit drei Personenwagen (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2022-06-09 17:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Mittwochabend (08.06.2022) kam es zu einer Auffahrkollision mit drei Autos auf der Zürcher Strasse, wie die Stadtpolizei St. Gallen schreibt.

Ein 25-Jähriger war abgelenkt und fuhr in ein stillstehendes Fahrzeug vor sich, welches mit einem weiteren kollidierte. Eine Person verletzte sich eher leicht.

Es entstand grosser Sachschaden. Am Mittwoch, kurz nach 22 Uhr, kam es zu einer Auffahrkollision mit drei Personenwagen.

Ein 26-Jähriger fuhr auf der Zürcher Strasse und blickte bei einem Fussgängerstreifen zur Seite. Er bemerkte zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm stillstand, und es kam zur Kollision.

Dabei wurde das Auto des 31-Jährigen so weit nach vorne geschoben, dass es in ein weiteres Fahrzeug einer 36-Jährigen prallte. Der 31-Jährige verletzte sich eher leicht, musste aber sicherheitshalber mit dem Rettungswagen in die Notfallaufnahme gebracht.

Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand grosser Sachschaden..

Suche nach Stichworten:

Auffahrkollision



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

40. Jubiläum: Treffen der Regierung mit den ehemaligen Regierungsmitgliedern


Europäische Datenschutzbeauftragte

Amended Europol Regulation weakens data protection supervision


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Vielfalt als Treiber von Innovation oder das Geheimnis des Schweizers Melting Pot


Kantonspolizei Zug

155 / Cham: Kollision mit Kandelaber


Stadtpolizei St. Gallen

Verkehrshinweis B2RUN Firmenlauf St.Gallen