Logo newsbot.ch

Blaulicht

Nach Kollision läuft Diesel aus

Nach Kollision läuft Diesel aus
Nach Kollision läuft Diesel aus (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2022-06-09 16:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Dienstag (07.06.2020) kam es zu einer Kollision an der Kreuzung Letzistrasse und Schoretshuebstrasse zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen, wie die Stadtpolizei St. Gallen mitteilt.

Dabei seien zirka 40 bis 100 Liter Diesel aus dem Lastwagentank ausgelaufen. Es wurde niemand verletzt, doch es entstand erheblicher Sachschaden.Am Dienstag, kurz vor 12 Uhr, fuhr eine 41-Jährige, von der Schoretshuebstrasse herkommend, an die Kreuzung, um auf die Letzistrasse abzubiegen.

Sie bemerkte den vortrittsberechtigten Lastwagen auf der Letzistrasse zu spät und es kam zur seitlichen Kollision. Beim Aufprall wurde der Dieseltank des Lastwagens beschädigt und es floss Diesel auf die Strasse und in einen Schacht.

Vor Ort wurde eine sofortige Dieselbindung durch die Ölwehr eingeleitet. Es flossen zirka 40 bis 100 Liter Diesel in die Kanalisation und folglich in den Wiesenbach.

Durch die Feuerwehr wurden mehrere Bachsperren gestellt. Das städtische Tiefbauamt habe im Anschluss die Strasse gereinigt und Diesel aus dem Schacht gepumpt.

Durch diese Massnahmen konnte das Abfliessen grösserer Mengen Diesel eingedämmt und ein grösserer Umweltschaden verhindert werden. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand erheblicher Sachschaden..

Suche nach Stichworten:

Kollision läuft Diesel



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

Goldingen: Motorradfahrer bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei Zürich

Zürich 1: Mutmassliche Betäubungsmittelhändler verhaftet


Kantonspolizei Bern

Gadmen: Motorradfahrerin in Felswand geprallt und schwer verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Brand eines Restaurants im Städtchen Greyerz


Kantonspolizei Solothurn

Gerlafingen: Fahrradlenkerin nach Kollision verletzt – Zeugenaufruf