Logo newsbot.ch

Regional

Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen

  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
  • Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen
    Musik, Tanz und Kulinarik am Weltflüchtlingstag in Steinhausen (Bild: Kanton Zug)
2022-06-08 15:05:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zug

Seit 40 Jahren sensibilisiert der internationale Flüchtlingstag die Öffentlichkeit für die Situation von Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen auf der Flucht sind, wie der Kanton Zug schreibt.

Der Anlass werde gemeinsam vom Flüchtlingshochkommissariat der Vereinigten Nationen UNHCR, der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH), dem Staatssekretariat für Migration (SEM) und weiteren Partnern organisiert. Im Kanton Zug sei das Sozialamt der Direktion des Innern involviert.

Der Begegnungsanlass findet am 12. Juni 2022 im Beisein von Regierungsrat Hostettler in Steinhausen statt und steht unter dem Motto «Vorurteile abbauen». Vertreter der beiden Landeskirchen, der Asylbrücke Zug, des Vereins Interkultureller Dialog, des Afghanischen Kulturvereins und des kantonalen Sozialamtes organisieren das Begegnungsfest am Sonntag, 12. Juni von 14 bis 18 Uhr im Dorfzentrum Steinhausen.

Kaffee und Gebäck aus verschiedenen Kulturen, Musik- und Tanzdarbietungen, ein Malatelier, Ansprachen und ein gemeinsames Essen bilden den Rahmen für ungezwungene Begegnungen. Gleichzeitig drehen Läuferinnen und Läufer bei einem Sponsorenlauf ihre Runden und unterstützen mit ihrem Einsatz die Aktivitäten für beziehungsweise von Geflüchteten finanziell.«Der Flüchtlingstag habe im Kanton Zug eine lange Tradition und bietet immer wieder Gelegenheit, das Verständnis zwischen verschiedenen Nationen, Kulturen und Religionen zu fördern und eine Basis für ein gelingendes und friedliches Miteinander zu schaffen», so Regierungsrat Andreas Hostettler, Vorsteher der Direktion des Innern.

«Im Kanton Zug dient der Flüchtlingstag auch der Vernetzung. Denn freiwillige Helferinnen und Helfer engagieren sich auf allen Ebenen für eine gute Integration der Geflüchteten und leisten so einen Beitrag, von dem die ganze Bevölkerung profitiert.

Ihnen spreche ich an diesem Tag ganz besonders meinen Dank aus.»Foto 1: Laut dem Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) seien aktuell weltweit über 100 Millionen Menschen auf der Flucht. Foto: Sabine WindlinFoto 2: Regierungsrat Andreas Hostettler zeigt den beiden Flüchtlingen Ali und Tesfalem, wie man mit Schweizer Karten jasst.

Foto: Sabine WindlinFoto 3: Regierungsrat Andreas Hostettler beim Lernen mit den beiden Flüchtlingen Danishjo und Ahmadi in der Asylunterkunft im alten Kantonsspital. Foto: Sabine Windlin Foto 4: Eine junge Lehrerin und Regierungsrat Andreas Hostettler lassen sich vom geflüchteten Tadjek erklären, was er in der Schule zu lernen hat.

Foto: Sabine WindlinFoto 5: Flüchtlinge in der Durchgangsstation Steinhausen lernen gemeinsam mit einer Lehrerin für die Schule. Foto: Sabine WindlinFoto 6 und 7: Impressionen vom vergangenen Flüchtlingstag.

Beide Fotos: Simon Krüsi.

Suche nach Stichworten:

Steinhausen Musik, Tanz Kulinarik Weltflüchtlingstag Steinhausen



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

40. Jubiläum: Treffen der Regierung mit den ehemaligen Regierungsmitgliedern


Europäische Datenschutzbeauftragte

Amended Europol Regulation weakens data protection supervision


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Vielfalt als Treiber von Innovation oder das Geheimnis des Schweizers Melting Pot


Kantonspolizei Zug

155 / Cham: Kollision mit Kandelaber


Stadtpolizei St. Gallen

Verkehrshinweis B2RUN Firmenlauf St.Gallen