Logo newsbot.ch

Blaulicht

Einsiedeln: Autolenker bei Selbstkollision verletzt

2022-06-06 12:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Am frühen Pfingstmontagmorgen, 6. Juni 2022, kurz vor 6 Uhr, ist es in Einsiedeln zu einem Selbstunfall eines Personenwagens gekommen, wie die Kantonspolizei Schwyz meldet.

Ein 21-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Chatzenstrickstrasse bergwärts und bog rechts in den Tristelweg ein. Dort kam er nach wenigen Metern von der Kiesstrasse ab und stürzte den steilen Abhang hinunter.

Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrmals. Rund 45 Meter unterhalb der Strasse kam das Auto schliesslich zum Stillstand.Zur Sicherung des Fahrzeuges im steilen Gelände und Bergung des verletzten Fahrzeuglenkers stand die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln im Einsatz.

Der Lenker wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit noch unbestimmten Verletzungen von der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden..

Suche nach Stichworten:

Einsiedeln Einsiedeln: Selbstkollision



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Erstes öffentliches Forum zum Bieler Bahnhofgebiet stösst auf reges Interesse


Science Media Center Deutschland

Ist die Verbreitung der Affenpocken noch zu stoppen?


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: Brand in Mehrfamilienhaus


Kantonspolizei St. Gallen

Andwil: Bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Neuhaus: Bei Auffahrunfall verletzt