Logo newsbot.ch

Blaulicht

Neunkirch: Auto landet in Bachbett

Neunkirch: Auto landet in Bachbett
Neunkirch: Auto landet in Bachbett (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2022-05-13 16:44:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Freitagnachmittag (13.05.2022) kam es auf der H13 bei Neunkirch zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Auto in einem Bach zum Stillstand, wie die Kantonspolizei Schaffhausen berichtet.

Personen seien bei diesem Unfall keine verletzt worden.   Um 14.00 Uhr am Freitagnachmittag (13.05.2022) fuhr eine 78-jährige mit einem Auto auf der H13 in Richtung Neunkirch.

Kurz vor dem Dorfeingang kam sie mit dem Fahrzeug - aus noch ungeklärten Gründen - von der Fahrbahn ab, überquerte die Gegenfahrbahn, fuhr über eine Böschung in ein Bachbett und kam nach etwa 20 Meter zum Stillstand. Die Lenkerin wurde bei diesem Unfall nicht verletzt und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen.

Das Unfallauto erlitt einen Totalschaden und musste durch eine private Bergungsfirma aus dem Bachbett geborgen werden.   Im Einsatz standen mehrere Angehörige der Feuerwehr Mittelklettgau, eine Ambulanzcrew der Spitäler Schaffhausen, eine private Bergungsfirma sowie die Schaffhauser Polizei..

Suche nach Stichworten:



Newsticker


Stadtpolizei Zürich

Unbewilligte Demo in der Zürcher Innenstadt


Tierschutzorganisation Vier Pfoten

Die Bären Sam und Jamila sind wohlbehalten im Arosa Bärenland eingetroffen


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Ignazio Cassis empfängt den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta


Kantonspolizei Zürich

Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zug

114 / Risch Rotkreuz: Auto prallt mitten im Dorf in Strassenlaterne