Logo newsbot.ch

Vermischtes

Caritas Schweiz sucht 1500 Freiwillige, die Bergbauernfamilien in Not unterstützen

Caritas Schweiz sucht 1500 Freiwillige, die Bergbauernfamilien in Not unterstützen
Caritas Schweiz sucht 1500 Freiwillige, die Bergbauernfamilien in Not unterstützen (Bild: Caritas Schweiz)

2022-05-09 09:10:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Caritas Schweiz

Caritas Schweiz sucht für den Sommer Freiwillige, die Bergbauernfamilien in Not tatkräftig unterstützen, wie die Caritas Schweiz berichtet.

Gesucht werden Menschen, die anpacken möchten, den Einblick in eine neue Welt schätzen, mental und körperlich gesund seien und die Existenz der Bergbäuerinnen und -bauern sichern wollen. "Es sei schwer die Erfahrung als Freiwilliger in Worte zu fassen.

Für mich war es ein Glücks-Rausch, draussen mit den Menschen, bei und für die Tiere da zu sein. Ja, es sei anstrengend und am Abend war ich froh, zeitig schlafen gehen zu können.

Doch es lohnt sich und ich will in diesem Sommer unbedingt nochmal auf `meine Alp`." Solche und ähnliche Aussagen hört Caritas Schweiz von Freiwilligen, die einen Einsatz bei einer Bergbauernfamilie geleistet haben. Die Arbeit werde als streng empfunden, aber trotzdem geschätzt.

Heuen, Misten, im Haus helfen, Kinder betreuen und Tiere versorgen gehören zum Aufgabenspektrum. Es sei ein Kontrastprogramm zum eigenen Alltag, der ständigen Erreichbarkeit und ermöglicht, eine neue Welt kennenzulernen.

Jedes Jahr im Sommer brauchen viele Bergbauernfamilien Hilfe, um die Arbeiten dieser intensiven Saison bewältigen zu können. Es seien bereits 97 Gesuche von Familien eingegangen.

Ein Unfall, eine Krankheit, Bauprojekte, eine Schwangerschaft oder der Mehraufwand nach einem Unwetter können Bergbäuerinnen und -bauern rasch an den Rand ihrer Kräfte bringen. Die helfenden Hände von Freiwilligen bringen die nötige Entlastung, um die Situation zu meistern.

Ein Einsatz sei sowohl für die Freiwilligen als auch für die Bergbauernfamilien ein Erlebnis. Die Freiwilligen werden herzlich empfangen und erleben den Alltag einer Familie in einer belastenden Situation.

Es seien bereits viele lebenslange Freundschaften aufgrund eines Bergeinsatzes entstanden. Gleichzeitig bringen die Freiwilligen die Welt zu den Bergbäuerinnen und -bauern, die oft abgelegen wohnen.

Der Austausch werde sehr geschätzt. Ein Einsatz dauert mindestens eine Woche.

Mitmachen können alle, die zwischen 18 und 70 Jahre alt, motiviert sowie mental und körperlich fit sind. Auf www.bergeinsatz.ch seien alle Bergbauernbetriebe ersichtlich, die Freiwillige suchen.

Einsätze können unkompliziert online gebucht werden. .

Suche nach Stichworten:

Luzern Caritas 1500 Freiwillige, Bergbauernfamilien Not unterstützen



Newsticker


Rhätische Bahn

Betriebszeiten Autoverlad Vereina während WEF


Kanton Thurgau

Zusammenarbeit zwischen Kanton und Gemeinden bei der Digitalisierung


Kanton Thurgau

Regierungsrat mit Bundesgesetz über den Personen- und Güterverkehr grundsätzlich einverstanden


Stadt Olten

Gesamtrevision Ortsplanung, Vorgehen und Investitionskredit/Genehmigung/Beschluss


Stadt Olten

Räumliches Leitbild der Stadt Olten/Genehmigung/Beschluss