Logo newsbot.ch

Regional

Marktplatz 60plus: Übersicht über Angebote in der Freiwilligenarbeit

2022-05-09 09:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Luzern

«Aufhören? – Unerhört» ist das Motto des diesjährigen Marktplatzes vom 14. Mai 2022 in der Kornschütte in Luzern, wie die Stadt Luzern ausführt.

Über 30 Institutionen vermitteln interessierten Besucherinnen und Besuchern an Ständen Infos über sinnstiftende, vielfältige Freiwilligenarbeit. Plötzlich gehört man nicht mehr dazu, weil man nicht mehr im Berufsleben steht.

Das Bedienen von Computer und Handy fällt schwerer. Einem Gespräch zu folgen und daran teilzunehmen, werde schwieriger, weil das Gehör langsam nachlässt.

Was, wenn man sich weigert aufzuhören? Ist es ungehörig, wenn Grossmütter für ihre Sache auf die Strasse gehen?Der Marktplatz 60plus sei der Ort, wo solche Fragen diskutiert werden: Wir sprechen mit Menschen, die nicht daran denken, aufzuhören, die sich Gehör verschaffen und die hinterfragen, warum Tickets nur noch online gebucht und Formulare am Computer ausgefüllt werden müssen. Zu Gast seien der Zürcher Medienunternehmer Roger Schawinski, der auch nach 70 nicht ans Aufhören denkt, die Historikerin Heidi Witzig, die über die Ungehörigkeit der «GrossmütterRevolution» spricht und Urs Truttmann, Leiter der Abteilung Digital der Stadt Luzern a.i., der sich über Chancen und Gefahren der Digitalisierung Gedanken macht.

Und für einmal bloggt der Journalist und Autor Beat Vogt nicht fürs Radio, sondern live vor Publikum. Mit feinem Witz, Humor und allerlei Zaubereien erfreuen die zwei Clowns der Compagnia Due während der Veranstaltung in der Kornschütte und auf dem Kornmarkt das Publikum.

Die Marktplatz-Bar lädt zu angeregten Gesprächen ein.Der Marktplatz 60plus versteht sich als Plattform für das Engagement der älteren Bevölkerung der Stadt Luzern. Er werde von Mitgliedern des Forums Luzern60plus in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Altersfragen der Stadt Luzern in Freiwilligenarbeit organisiert.

Interessierte erhalten Information und Beratung durch kompetente Fachleute. Die vollständige Liste der teilnehmenden Organisationen findet sich auf der Website www.luzern60plus.ch.Weitere Informationen inklusive Detailprogramm: www.luzern60plus.ch/marktplatz-60plusSie besuchen unseren Webauftritt mit dem Internet Explorer.

Dieser veraltete Browser stellt die Webseiten möglicherweise nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen. Am besten wechseln Sie sofort auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Das von Ihnen aufgerufene Formular lasse sich mit dem Internet Explorer leider nicht darstellen.

Der Internet Explorer stellt einige Webseiten nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen. Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Wir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können.

Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet. Mehr Informationen finden Sie unter “Datenschutz“..

Suche nach Stichworten:

Luzern Marktplatz 60plus: Übersicht Freiwilligenarbeit



Newsticker


Tierschutzorganisation Vier Pfoten

Die Bären Sam und Jamila sind wohlbehalten im Arosa Bärenland eingetroffen


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Ignazio Cassis empfängt den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta


Kantonspolizei Zürich

Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zug

114 / Risch Rotkreuz: Auto prallt mitten im Dorf in Strassenlaterne


Europäische Datenschutzbeauftragte

A new United Nations convention on cybercrime: fundamental rights come first