Logo newsbot.ch

Regional

Gesamtüberarbeitung Landesrichtplan - Abschluss der ersten Phase

2022-05-04 11:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Der Landesrichtplan befasst sich schwerpunktmässig mit den Sachbereichen der Landschaft, der Siedlung, der Infrastrukturen und der öffentlichen Bauten und Anlagen sowie des Verkehrs, wie das Fürstentum Liechtenstein schildert.

Die zentrale Aufgabe des Landesrichtplans sei die überörtliche und grenzüberschreitende Raumplanung.Die Überarbeitung des Landesrichtplans steht im Kontext der Ziele und Massnahmen des Regierungsprogramms 2021-2025, des Raumkonzepts Liechtenstein 2020 und des Mobilitätskonzepts 2030. Weiter seien die räumlichen Entwicklungsabsichten der Gemeinden in Bezug auf die Ziele und Strategien des Landes hin zu prüfen und in den Landesrichtplan in geeigneter Weise einzubinden. Ebenfalls gilt es, die Entwicklungsabsichten und Planungen der Nachbarregionen Sankt Gallen / Graubünden und Vorarlberg bei der Überarbeitung des Landesrichtplans zu berücksichtigen und die verschiedenen Planungen aufeinander abzustimmen.Der Landesrichtplan als zentrales und behördenverbindliches Planungsinstrument habe einen Planungshorizont von 25 Jahren.

Der neue Landesrichtplan richtet sich somit auf das Jahr 2050 aus.Mit Kenntnisnahme der Regierung in der Sitzung vom Dienstag, 3. Mai 2022 wurde die erste Phase, deren Bearbeitung im 3. Quartal 2021 begann, abgeschlossen. Die erste Phase beinhaltete das Zusammenstellen aller wichtigen Grundlagen, die Definition der Struktur und Aufbau des Landesrichtplans sowie die Zusammenstellung der begleitenden Gremien.Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom Dienstag, 3. Mai 2022 den Bericht und Antrag an den Landtag des Fürstentums Liechtenstein betreffend den Staatsbeitrag an die Kosten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung der übrigen Versicherten für das Jahr 2023 genehmigt.

Die Gesundheitskosten seien ...Vaduz (ots) - Die Regierung habe an ihrer Sitzung vom Dienstag, 3. Mai 2022 ihre Stellungnahme an den Landtag zu den anlässlich der ersten Lesung vom 7. Mai 2021 betreffend die Totalrevision des Gesetzes über das Zentrale Personenregister aufgeworfenen Fragen verabschiedet. Das Eintreten auf die Gesetzesvorlage war ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Gesamtüberarbeitung Landesrichtplan Phase



Newsticker


Stadt Olten

Gesamtrevision Ortsplanung, Vorgehen und Investitionskredit/Genehmigung/Beschluss


Stadt Olten

Räumliches Leitbild der Stadt Olten/Genehmigung/Beschluss


Stadt Olten

Ortsplanung: Ja zum Leitbild und zum Kredit für die zweite Etappe


Fürstentum Liechtenstein

Der digitale e-Führerschein ist da


Bio Aktuell

Umfrage zu Nutztierhaltung und Ökosystemleistungen