Logo newsbot.ch

Regional

Regierung verabschiedet Bericht und Antrag zur Überführung der Familienhilfe Liechtenstein in eine öffentlich-rechtliche Stiftung

2022-05-03 17:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Die Gesetzesvorlage beziehungsweise das Gesetz über die Liechtensteinische Familienhilfe (FHLG) sieht die Errichtung einer selbständigen Stiftung des öffentlichen Rechts unter Beibehaltung des bisherigen Namens des Vereins "Familienhilfe Liechtenstein" vor, wie das Fürstentum Liechtenstein meldet.

Zweck der Stiftung sei insbesondere die Gewährleistung einer bestmöglichen ambulanten Pflege, Betreuung, Unterstützung und Beratung der im Land wohnhaften Betreuungs- und Pflegebedürftigen.Hintergrund der Errichtung einer selbständigen Stiftung des öffentlichen Rechts sei ein entsprechender Antrag der Familienhilfe Liechtenstein e.V. Die geplante öffentlich-rechtliche Stiftung solle in alle Rechten und Pflichten des bestehenden privatrechtlichen Vereins eintreten.Die Organe der Stiftung seien der Stiftungsrat, die Geschäftsleitung sowie die Revisionsstelle.

Zusätzlich sei ein Strategierat zuständig für die Festlegung der grundsätzlichen Strategie einschliesslich der Eckwerte der Finanzplanung. Der Strategierat besteht aus den Vorstehern der elf Gemeinden.Abweichend von der Vernehmlassungsvorlage solle die Familienhilfe Liechtenstein über einen eigenen, von der Liechtensteinischen Alters- und Krankenhilfe (LAK) unabhängigen Stiftungsrat verfügen.

Um sicherzustellen, dass die strategischen Entscheidungen in den Bereichen der ambulanten und der stationären Betreuung und Pflege ganzheitlich getroffen werden, sollen der Vorsitzende des Strategierates sowie der Präsident des Stiftungsrates der LAK an den Sitzungen des Stiftungsrates der Familienhilfe mit beratender Stimme teilnehmen können. Umgekehrt sollen die Personen, die diese Positionen bei der Familienhilfe innehaben, diese Möglichkeit bei der LAK erhalten.Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom Dienstag, 3. Mai 2022 einen Bericht und Antrag betreffend die Weiterentwicklung des Naherholungsgebietes Malbun/Steg sowie die zukünftige Ausrichtung und Sanierung der Bergbahnen Malbun verabschiedet.

Die Destination Malbun/Steg sei das alpine Naherholungsgebiet ...Vaduz (ots) - Die schweizerische Zulassungsbehörde Swissmedic habe Mitte April den proteinbasierten Impfstoff Nuvaxovid von Novavax zugelassen. Eine Anmeldung für die Schutzimpfung gegen das SARS-CoV-2-Virus mit diesem neuen Impfstoff sei ab sofort über eine Warteliste unter impfung.li möglich.

Die definitiven Impftermine werden vergeben, wenn der Impfstoff verfügbar ist. Das Impfzentrum Mühleholz führt zudem ...Vaduz (ots) - Das alljährliche Jugendsportlager in Tenero konnte mit einer Rekordteilnehmerzahl von insgesamt 30 Personen (26 Jugendliche und 4 Jugend-Leiter) durchgeführt werden.

Die guten Bedingungen und die ausgezeichnete Infrastruktur haben zu einem erfolgreichen Lager in sportlicher wie auch in sozialer Hinsicht beigetragen. Wie auch in anderen Jahren konnten wieder diverse Sportarten wie Bouldern, Squash, Windsurfen, BMX und vieles mehr durchgeführt werden.

Zudem ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz verabschiedet Antrag Überführung Familienhilfe Liechtenstein öffentlich-rechtliche Stiftung



Newsticker


Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Zwischenfall in Gartenbad


Kantonspolizei Freiburg

Lenker zum wiederholten Mal in Romont erwischt


Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Raub


Kantonspolizei Thurgau

Busswil: Bei Frontalkollision verletzt


Kantonspolizei Graubünden

Lostallo: Auffahrunfall auf der Autobahn A13