Logo newsbot.ch

Blaulicht

095 / Zug: Meisterfeier auf dem Arenaplatz – Bilanz der Polizei

2022-05-02 12:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Das Public Viewing sowie die anschliessende EVZ-Meisterfeier am Sonntagabend (1. Mai 2022) verliefen mehrheitlich friedlich, wie die Kantonspolizei Zug berichtet.

4 Personen wurden wegen Mitführen und Abbrennen von pyrotechnischem Material vorübergehend festgenommen. 2 Personen mussten durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert werden.An den Feierlichkeiten auf dem Arenaplatz haben rund 6`000 Personen teilgenommen.

Dabei sei es vereinzelt zu kleineren Streitigkeiten und Rangeleien gekommen, die jedoch von den Einsatzkräften rasch unterbunden werden konnten.Vier Personen wurden vorübergehend festgenommen, weil sie pyrotechnisches Material mitführten und Teile davon, auch innerhalb der Menschenmassen, gezündet haben. Bei den Festgenommenen handelt es sich um vier Männer aus den Kantonen Zug, Luzern und Zürich im Alter zwischen 27 und 33 Jahren.

Sie werden zur Anzeige gebracht. Über den ganzen Abend verteilt wurden weitere 12 Personen vom Festgelände polizeilich weggewiesen.Zwei Personen, eine 17-jährige Frau und ein 21-jähriger Mann, wurden durch den Rettungsdienst Zug mit einer Rissquetschwunde sowie nach einem Schwächeanfall ins Spital eingeliefert.

Zudem wurden vor Ort mehrere Personen durch den Sanitätsdienst sowie den Rettungsdienst Zug ambulant behandelt.Die Zuger Polizei wurde bei ihrem Einsatz durch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) sowie den Rettungsdienst Zug unterstützt.    .

Suche nach Stichworten:

Luzern 095 Zug: Meisterfeier Arenaplatz Bilanz



Newsticker


Tierschutzorganisation Vier Pfoten

Die Bären Sam und Jamila sind wohlbehalten im Arosa Bärenland eingetroffen


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Ignazio Cassis empfängt den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta


Kantonspolizei Zürich

Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zug

114 / Risch Rotkreuz: Auto prallt mitten im Dorf in Strassenlaterne


Europäische Datenschutzbeauftragte

A new United Nations convention on cybercrime: fundamental rights come first