Logo newsbot.ch

Blaulicht

Lachen: Nach Selbstkollision Benzin ausgelaufen

2022-04-30 21:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Am Samstag, 30. April 2022, musste die Autobahneinfahrt in Lachen in Fahrtrichtung Zürich aufgrund eines Verkehrsunfalls um 17.45 Uhr für gut eine Stunde gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Schwyz schreibt.

Ein 32-jähriger Autofahrer wollte auf die Autobahn auffahren, als er beim Beschleunigen die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor. Sein Auto kollidierte mit einem Pfosten, wurde von der rechtsseitigen Leitplanke abgewiesen und prallte anschliessend frontal in die linksseitige Leitplanke.

Das Fahrzeug wurde so stark beschädigt, dass Benzin auslief. Die Feuerwehr Lachen stand im Einsatz, um den auslaufenden Treibstoff aufzufangen und die Fahrbahn zu reinigen.

Verletzt wurde niemand..

Suche nach Stichworten:

Lachen Lachen: Selbstkollision Benzin ausgelaufen



Newsticker


Tierschutzorganisation Vier Pfoten

Die Bären Sam und Jamila sind wohlbehalten im Arosa Bärenland eingetroffen


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Ignazio Cassis empfängt den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta


Kantonspolizei Zürich

Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zug

114 / Risch Rotkreuz: Auto prallt mitten im Dorf in Strassenlaterne


Europäische Datenschutzbeauftragte

A new United Nations convention on cybercrime: fundamental rights come first