Logo newsbot.ch

Blaulicht

Einsiedeln: Autofahrer bei Selbstkollision lebensbedrohlich verletzt

2022-04-29 14:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Ein Autofahrer erlitt bei einer Selbstkollision auf der Umfahrungsstrasse in Einsiedeln lebensbedrohliche Verletzungen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Er fuhr am Freitag, 29. April 2022, um 8.30 Uhr in Richtung Biberbrugg, als er aus bislang ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug fuhr die Böschung einer Fussgängerunterführung hinunter und auf der anderen Seite wieder hoch, bis es nach weiteren rund 30 Metern zum Stillstand kam.

Der 56-jährige Fahrzeuglenker erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen. Die Rega brachte den Verunfallten nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in eine Spezialklinik..

Suche nach Stichworten:

Einsiedeln Einsiedeln: Selbstkollision lebensbedrohlich



Newsticker


Tierschutzorganisation Vier Pfoten

Die Bären Sam und Jamila sind wohlbehalten im Arosa Bärenland eingetroffen


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Ignazio Cassis empfängt den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta


Kantonspolizei Zürich

Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zug

114 / Risch Rotkreuz: Auto prallt mitten im Dorf in Strassenlaterne


Europäische Datenschutzbeauftragte

A new United Nations convention on cybercrime: fundamental rights come first