Logo newsbot.ch

Regional

Von Liechtenstein lancierte "Veto-Initiative" erfolgreich verabschiedet

2022-04-26 20:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Die UN-Generalversammlung verabschiedete am Dienstag, 26. April 2022 ohne Abstimmung die von Liechtenstein lancierte "Veto-Initiative", gemäss welcher die UN-Generalversammlung automatisch befasst wird, wenn im UN-Sicherheitsrat eine Entscheidung aufgrund eines Vetos eines Ständigen Mitglieds des Rates scheitert, wie das Fürstentum Liechtenstein schreibt.

Die Unterstützung für die Initiative war zum Schluss so stark, dass auf eine Abstimmung verzichtet wurde. Damit erhalten nach jedem Gebrauch des Vetos alle UN-Mitgliedstaaten die Möglichkeit, sich zur fraglichen Krise zu äussern und Lösungsvorschläge zu unterbreiten.Die erfolgreiche Verabschiedung erfolgte nach über zweijähriger Vorbereitung, wobei nicht zuletzt der pandemie-bedingte Lockdown in New York zu zeitlicher Verzögerung geführt hatte.

Nicht zuletzt die politische Lähmung des UN-Sicherheitsrats im Zusammenhang mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine hatte in den letzten Wochen dazu geführt, dass die Initiative starke Resonanz fand und zum Schluss von 83 Staaten als Miteinbringer aktiv unterstützt wurde - darunter alle EU-Staaten, aber auch die Schweiz und die USA. "Die Initiative dient der Stärkung der Vereinten Nationen und der Rechtsstaatlichkeit, für welches sich Liechtenstein seit langen Jahren konsequent einsetzt", so Regierungsrätin Dominique Hasler.

"Die Unterstützung für unsere Idee beweist einmal mehr, dass auch ein Kleinstaat wie Liechtenstein im internationalen Bereich eine aktive und gestaltende Rolle spielen kann". Angesichts der massiven politischen Meinungsunterschieden im UN-Sicherheitsrat spricht sich Liechtenstein seit Jahren dafür aus, dass sich die UN-Generalversammlung, wo alle Staaten eine Stimme haben und kein Veto-Recht besteht, zunehmende mit Fragen von Frieden und Sicherheit befasst.Vaduz (ots) - Zum dritten Mal seit Lancierung des Projekts "Rückenwind" im Jahr 2013 seien Liechtensteiner Betriebe für ihre Bemühungen um die Förderung des Radverkehrs ausgezeichnet worden.

15 prämierte Betriebe erhielten am Dienstag, 26. April 2022, im Fürst Johannes Saal ein Zertifikat in Gold, Silber oder Bronze. Ende November 2021 hätte die dritte ...Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom 26. April 2022 den Abschussplan für das Jagdjahr 2022/2023 verabschiedet.

Die Abschusszahlen bleiben auf dem Niveau des Vorjahres. Die damit angestrebte Schalenwildregulierung solle einen Beitrag zur Entspannung der in weiten Teilen des Landes unverändert kritischen Waldverjüngungssituation leisten.

Die vorhandenen Wilddichten behindern insbesondere oberhalb von rund ...Vaduz (ots) - In den letzten Jahren erfuhr der Tunnel nach Steg eine umfassende sicherheitstechnische Nachrüstung, was das Befahren noch sicherer macht. Sollte sich dennoch ein Unfall oder ein Brand im Tunnel ereignen, stehen die Einsatzkräfte vor enormen Herausforderungen.

Um sich darauf vorzubereiten findet am Samstag, 30. April ein Weiterbildungskurs für Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei statt, welcher unter ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Liechtenstein lancierte "Veto-Initiative" verabschiedet