Logo newsbot.ch

Blaulicht

Selbstunfall: SUV-Lenker kollidiert mit Leitplanke – die Polizei sucht Zeugen

Selbstunfall: SUV-Lenker kollidiert mit Leitplanke – die Polizei sucht Zeugen
Selbstunfall: SUV-Lenker kollidiert mit Leitplanke – die Polizei sucht Zeugen (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)

2022-04-25 10:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 21-jährige SUV-Lenker, aus Richtung Delémont kommend, auf dem ersten Ueberholstreifen der A18 Richtung Basel, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft meldet.

Kurz nach der Autobahneinfahrt Reinach Nord wollte er nach rechts auf den Normalstreifen wechseln. Dabei realisierte er plötzlich die Bremslichter eines voranfahrenden Personenwagens.

Um eine Auffahrkollision zu verhindern, leitete er ein Bremsmanöver ein und wich gleichzeitig nach links aus. Dabei verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug und kollidierte frontal / seitlich mit der Mittelleitplanke.

Personen wurden bei der Kollision keine verletzt. Da die Unfallursache beziehungsweise der Unfallhergang bis anhin nicht restlos geklärt werden konnten, sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche den Unfallhergang beobachtet haben, sowie der/die Lenker/in des abbremsenden Personenwagens werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Selbstunfall: SUV-Lenker kollidiert Leitplanke Zeugen



Newsticker


Kantonspolizei Freiburg

Lenker zum wiederholten Mal in Romont erwischt


Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Raub


Kantonspolizei Thurgau

Busswil: Bei Frontalkollision verletzt


Kantonspolizei Graubünden

Lostallo: Auffahrunfall auf der Autobahn A13


Stadtpolizei Zürich

Tatverdächtige nach versuchter Tötung festgenommen