Logo newsbot.ch

Regional

Eine Vielfalt an Ideen für die künftige Entwicklung des Geyisried Süd

Eine Vielfalt an Ideen für die künftige Entwicklung des Geyisried Süd
Eine Vielfalt an Ideen für die künftige Entwicklung des Geyisried Süd (Bild: Stadtverwaltung Biel)

2022-04-25 09:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtverwaltung Biel

Die Stadt Biel nahm zusammen mit sieben ortsansässigen Wohnbaugenossenschaften im südlichen Geyisried am städtebaulichen Ideenwettbewerb Europan 16 teil, wie die Stadtverwaltung Biel berichtet.

Sechzehn Ideen von jungen Architekturbüros aus ganz Europa wurden eingereicht. Diese werden nun im Calvinhaus ausgestellt.

Der europäische Nachwuchswettbewerb Europan findet alle zwei Jahre statt und fördert junge Architekten und Architektinnen unter 40 Jahren aus ganz Europa. In diesem Zyklus waren «lebendige Städte» und «Metabolismus» die übergreifenden Themen.

Ziel für die Stadt Biel war, verschiedene Ideen für die künftige Quartierentwicklung des südlichen Geyisried zu erhalten. Eine gemeinsame Vision der Wohnbaugenossenschaften und der Stadtplanung Biel diente als Grundlage. Sechzehn Teams aus verschiedenen europäischen Ländern erarbeiteten Ideen für die künftige Entwicklung des Geyisried Süd.

Die Teilnehmenden setzten sich beispielsweise mit der Frage auseinander, wie die Siedlungen nachhaltig saniert und verdichtet werden können. Die eingereichten Projekte zeigen, dass nachhaltiges Bauen die bestehenden Gebäude einbezieht und grossflächige Neubauprojekte weniger im Vordergrund stehen.

Die Fachjury von Europan Schweiz prämierte im Dezember 2021 zwei Projekte: «My House» (DK) und «The city as a living organism» (CH/FR). Im ersten Projekt schätzt die Jury insbesondere den Vorschlag zur moderaten Verdichtung und zur Gestaltung von lebendigen Aussenräumen.

Im Projekt «The city as a living organism» sei die Idee eines Rundwegs, welcher die verschiedenen Teile des Quartiers miteinander verbindet, hervorzuheben.Die vielfältigen Ideen sollen als eine Art Werkzeugkiste für die künftige Entwicklung des Quartiers genutzt werden können. So möchten nun die Stadt Biel und die ortsansässigen Wohnbaugenossenschaften ein Konzept für die Weiterentwicklung des südlichen Geyisried erarbeiten. Die Stadt Biel will den gemeinnützigen Wohnungsbau stärken.

Dafür seien nicht nur neue Genossenschaftssiedlungen wie im Gurzelenquartier notwendig, sondern auch eine Verdichtung im Bestand. Im südlichen Geyisriedquartier bestehen zahlreiche Genossenschaftssiedlungen, welche hauptsächlich in der Nachkriegszeit gebaut wurden.

Sie müssen zum Teil erneuert werden. Die Stadt Biel arbeitet deshalb eng mit den Wohnbaugenossenschaften zusammen, um die Entwicklung der Siedlungen gemeinsam anzugehen.

Ziel ist, weiterhin günstigen und qualitätsvollen Wohnraum anbieten zu können. Zusätzlich sollen die öffentlichen Räume weiterentwickelt werden. Die sechzehn eingereichten Projekte werden vom 27. April bis 5. Mai 2022 im Calvinhaus, Mettstrasse 154, 2504 Biel, ausgestellt.

Öffnungszeiten: jeweils 16.00-19.00 Uhr an Werktagen, am Wochenende 14.00-17.00 Uhr. Die Ausstellung sei vom 2.-3. Mai 2022 geschlossen. Die Bevölkerung sei am 5. Mai 2022 von 18.00 bis 19.00 Uhr an eine Informationsveranstaltung eingeladen.

Die vielfältigen Ideen aus dem Europan-Wettbewerb werden vorgestellt und über die nächsten Schritte informiert. Die Veranstaltung findet im Calvinhaus statt.

Eine Anmeldung sei aus organisatorischen Gründen erwünscht über biel-bienne.ch/geyisried/info.Hinweis: Mit der Benutzung der Social-Share-Funktion verlassen Sie die Website der Stadt Biel und externe Plattformen können Ihre Daten erfassen und verarbeiten. Mehr Informationen.

Suche nach Stichworten:

alle Vielfalt Ideen künftige Geyisried Süd



Newsticker


Rhätische Bahn

Betriebszeiten Autoverlad Vereina während WEF


Kanton Thurgau

Zusammenarbeit zwischen Kanton und Gemeinden bei der Digitalisierung


Kanton Thurgau

Regierungsrat mit Bundesgesetz über den Personen- und Güterverkehr grundsätzlich einverstanden


Stadt Olten

Gesamtrevision Ortsplanung, Vorgehen und Investitionskredit/Genehmigung/Beschluss


Stadt Olten

Räumliches Leitbild der Stadt Olten/Genehmigung/Beschluss