Logo newsbot.ch

Blaulicht

Störung des Öffentlichen Verkehrs

2022-04-24 10:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am Samstag, 23. April 2022, kurz nach 19.00 Uhr, hat ein unbekannter Radfahrer in der Aeusseren Baselstrasse/Riehenstrasse einen Gegenstand gegen ein fahrendes Tram geworfen, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt schreibt.

Dabei wurde eine Person verletzt.Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge war das Tram von Riehen stadtwärts gefahren. Auf Höhe Aeussere Baselstrasse/Riehenstrasse kam ihm ein Velofahrer entgegen.

Dieser warf unvermittelt einen Gegenstand gegen die Frontscheibe des Trams. Durch den Aufprall lösten sich Glassplitter, die den 49-jährigen Wagenführer verletzten.

Er begab sich später zur Kontrolle ins Spital.Unbekannter, etwa 180 cm gross, schlanke Statur, trug dunkle Hose, schwarzen Hoodie, Sonnenbrille und schwarze Gesichtsmaske. Er war mit einem Fahrrad unterwegs.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Dr.

phil. Martin R.

Schütz, Telefon +41 61 267 19 90 Kriminalkommissär Chef Medien und Information.

Suche nach Stichworten:

Riehen Störung Öffentlichen Verkehrs



Newsticker


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Ignazio Cassis empfängt den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta


Kantonspolizei Zürich

Oberrieden: Fussgnänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zug

114 / Risch Rotkreuz: Auto prallt mitten im Dorf in Strassenlaterne


Europäische Datenschutzbeauftragte

A new United Nations convention on cybercrime: fundamental rights come first


Kantonspolizei Zug

113 / Menzingen: Feuerwehreinsatz in der JVA Bostadel