Logo newsbot.ch

Regional

Auslosung von Aufenthaltsbewilligungen an EWR-Staatsangehörige

2022-01-13 11:05:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

In diesem Jahr führt das Ausländer- und Passamt zwei Auslosungsverfahren für Aufenthaltsbewilligungen durch, wie das Fürstentum Liechtenstein berichtet.

Für die Teilnahme an der ersten Auslosungsrunde können sich Staatsangehörige eines EWR-Mitgliedstaates bis am Montag, 28. Februar 2022 bewerben.2022 führt das Ausländer- und Passamt zwei Auslosungsverfahren durch, in denen mindestens 28 Bewilligungen zum Stellenantritt und 8 Bewilligungen zur erwerbslosen Wohnsitznahme in Liechtenstein erteilt werden. Das Auslosungsverfahren besteht jeweils aus einer Vor- und einer Schlussauslosung.Die erste Vorauslosung findet am 11. März 2022 statt.

Bewerbungen müssen bis spätestens 28. Februar 2022 beim Ausländer- und Passamt eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt seien Staatsangehörige eines Mitgliedstaates des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR).Im Rahmen der Vorauslosung werden mindestens 28 erwerbstätige und 8 nichterwerbstätige Personen ermittelt, die alle Voraussetzungen erfüllen.

Diese Voraussetzungen sind: EWR-Staatsangehörigkeit, fristgerechte Einreichung des vollständig ausgefüllten Gesuchs-formulars und rechtzeitige Gebühreneinzahlung. Für die rechtzeitige Einreichung der Bewerbung seien das Datum des Poststempels sowie das Valutadatum der Einzahlung bei der Liechtensteinischen Landesbank massgebend.

Die Ausgelosten haben dann die Möglichkeit, am 6. Mai 2022 an der Schlussauslosung teilzunehmen.Aufgrund der vertraglichen Vereinbarungen mit dem EWR muss Liechtenstein die Hälfte der Aufenthaltsbewilligungen in einem Verfahren erteilen, das allen Bewerbern Chancengleichheit gewährt. Liechtenstein stellt dies durch eine Auslosung sicher.

Weitere Informationen zum Auslosungsverfahren seien auf der Homepage des Ausländer- und Passamtes abrufbar: www.apa.llv.liVaduz (ots) - 2022 nimmt Liechtenstein zum dritten Mal an der Schweizerischen Gesundheitsbefragung teil. Im Mittelpunkt stehen Fragen zum Gesundheitsverhalten und zum Gesundheitszustand.

Befragt werden 1000 Einwohner und Einwohnerinnen Liechtensteins im Alter ab 15 Jahren. Warum gibt es erneut eine Gesundheitsbefragung? Gesundheit sei ein häufig diskutiertes Thema in der Öffentlichkeit und im Landtag, wie gerade auch ...Vaduz (ots) - Der Schweizer Bundesrat habe an seiner Sitzung vom Mittwoch, 12. Januar 2022 beschossen, die Dauer von Isolation und Kontaktquarantäne auf fünf Tage zu verkürzen.

Grund für die Verkürzung sei einerseits die mittlerweile auch in Liechtenstein klar dominante Omikron-Variante, bei der sich der zeitliche Abstand zwischen Infektion und Weitergabe des Virus ...Vaduz (ots) - Die Covid-19-Fallzahlen in Liechtenstein bewegen sich weiterhin auf Rekordniveau: Aktuell sei ein 7-Tages-Durchschnitt von 71.3 Fällen pro Tag zu verzeichnen, was auf 100`000 Einwohner gerechnet einer Inzidenz von 1`275 entspricht. Die Regierung empfiehlt allen Personen, die vor vier Monaten oder länger zweitgeimpft worden sind, sich auf impfung.li für ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Auslosung Aufenthaltsbewilligungen EWR-Staatsangehörige



Newsticker


Bundesamt für Kultur

Schweizer Filmpreis 2022: Die Nominierten stehen fest


Gemeinde Nidau

Bäume im Nidauer Strandbad


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen


Paul Scherrer Institut

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest


Kantonspolizei Thurgau

Wängi: Auffahr- und Folgeunfall auf Autobahn