Logo newsbot.ch

Regional

Coronavirus: Anmeldung zur Kinderimpfung möglich

2022-01-03 10:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatskanzlei des Kantons Graubünden

Die COVID-19-Impfung wird fünf- bis elfjährigen Kindern empfohlen, deren Eltern oder Erziehungsberechtigte diese aufgrund der individuellen Nutzen-Risiko-Abwägung für ihr Kind wünschen, wie die Staatskanzlei des Kantons Graubünden schildert.

Die Impfung werde insbesondere Kindern empfohlen die wegen einer chronischen Erkrankung bereits stark gesundheitlich belastet seien und/oder wenn immungeschwächten Personen in ihrem Umfeld leben. Die Anmeldung sei online über die kantonale Webseite möglich.Die Kinderimpfungen werden in den regionalen Impfzentren sowie in einigen Kinderarztpraxen durchgeführt.

Während den Kinderimpfungen seien ausgebildete Kinderärztinnen oder Kinderärzte zur Betreuung und Beratung vor Ort. Die Anmeldung für die Kinderimpfung sei online über die kantonale Webseite möglich.

Die ersten Termine seien ab Samstag, 8. Januar 2022 verfügbar.Die Grundimmunisierung umfasst zwei Impfungen im Abstand von 28 Tagen mit dem Comirnaty-Kinderimpfstoff von Pfizer/Biontech. Die einzelne Impfdosis entspreche einem Drittel der Erwachsenendosis (10 µg).Impfempfehlung insbesondere bei vorbelasteten Kindern Die COVID-19-Impfung werde Kindern empfohlen, deren Eltern oder Erziehungsberechtigte diese aufgrund einer individuellen Nutzen-Risiko-Abwägung für ihr Kind wünschen.

Diese Empfehlung gilt besonders für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren, die:Kindern mit einer bestätigten Coronainfektion im Alter von fünf bis elf Jahren werde eine Impfdosis nur dann empfohlen, wenn diese zu den oben genannten Gruppen a) und b) gehören. Allen anderen genesenen Kindern werde aktuell keine Impfung empfohlen..

Suche nach Stichworten:

einigen Coronavirus: Anmeldung Kinderimpfung möglich



Newsticker


Kantonspolizei Zug

028 / Zug: Verkehrsinsel abgeräumt und weitergefahren


Kantonspolizei Zürich

Obfelden: Falscher Polizist bei Geldübergabe verhaftet


Kantonspolizei Bern

Biel: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Bei einem Unfall mit zwei Fahrzeugen in Esmonts werden vier Personen verletzt


Kantonspolizei Solothurn

A1 / Deitingen: Selbstunfall mit einem Personenwagen