Logo newsbot.ch

Blaulicht

Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses

  • Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses
    Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses
    Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses
    Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2022-01-03 01:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich erhielt kurz nach 20.30 Uhr die Meldung, dass in Rüti ein Einfamilienhaus brenne, wie die Kantonspolizei Zürich meldet.

Als die sofort ausgerückte Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude in der Nähe des Bahnhofs bereits im Vollbrand. Nach ersten Erkenntnissen fing im Innern des Gebäudes ein Christbaum Feuer und die Bewohner haben versucht, den Brand selber zu löschen.

Dabei zogen sich die 79-jährige Frau und der 81-jährige Mann Brandverletzungen zu und mussten mit Rettungswagen ins Universitätsspital Zürich transportiert werden. Die genauen Umstände des Brandes werden durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Der entstandene Sachschaden dürfte mehrere Hunderttausend Franken betragen. .

Suche nach Stichworten:

Rüti: Brand Einfamilienhauses



Newsticker


Bundesamt für Kultur

Schweizer Filmpreis 2022: Die Nominierten stehen fest


Gemeinde Nidau

Bäume im Nidauer Strandbad


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz – Polizei sucht Zeugen


Paul Scherrer Institut

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest


Kantonspolizei Thurgau

Wängi: Auffahr- und Folgeunfall auf Autobahn