Logo newsbot.ch

Blaulicht

Au: Selbstunfall auf Autobahn

  • Au: Selbstunfall auf Autobahn
    Au: Selbstunfall auf Autobahn (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Au: Selbstunfall auf Autobahn
    Au: Selbstunfall auf Autobahn (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-01-02 10:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (01.01.2022), kurz vor 13 Uhr, ist es auf der Autobahn A13 zu einem Selbstunfall eines Autos gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet.

Beide Insassen wurden leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.Eine 21-jährige Frau war mit ihrem Auto und einem Beifahrer von Widnau nach Sankt Margrethen auf dem Überholstreifen unterwegs. Aus zurzeit unbekannten Gründen geriet ihr Auto kontinuierlich nach links.

Um eine Kollision mit der Mittelleitplanke zu verhindern lenkte sie das Auto mutmasslich abrupt nach rechts. Dieses fuhr über den Normalstreifen auf den Pannenstreifen und prallte in eine Betonmauer.

Beide Insassen wurden dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Der entstandene Sachschaden werde auf mehrere tausend Franken geschätzt..

Suche nach Stichworten:

Widnau Au:



Newsticker


Stadt Olten

Auftrag Christian Ginsig (CVP/EVP/glp) betr. Stadtseitenverbindung Olten über einen Velotunnel beim Bahnhof Olten/Beschluss


Stadt Olten

Auftrag Christine von Arx und Eugen Kiener (SP/JSP) betr. Alternative für entgangene Altersausflüge in den Jahren 2019, 2020 und 2021/Beschluss


Fürstentum Liechtenstein

17. Holocaust-Gedenktag widmet sich den zeitgenössischen Formen des Antisemitismus



Stadt Schaffhausen: Polizeihündin findet entwichenen Mann


Kanton Basel-Landschaft

Coronavirus: Wochenbulletin zu den aktuellen Fallzahlen