Logo newsbot.ch

Blaulicht

Rapperswil-Jona: Hochsprungmatte in Brand geraten – Zeugenaufruf

  • Rapperswil-Jona: Hochsprungmatte in Brand geraten – Zeugenaufruf
    Rapperswil-Jona: Hochsprungmatte in Brand geraten – Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Rapperswil-Jona: Hochsprungmatte in Brand geraten – Zeugenaufruf
    Rapperswil-Jona: Hochsprungmatte in Brand geraten – Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-01-01 09:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Freitag (31.12.2021), um 22:45 Uhr, ist an der Grünfeldstrasse eine Stabhochsprungmatte mutmasslich durch Feuerwerk in Brand geraten, wie die Kantonspolizei St. Gallen meldet.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Es entstand hoher Sachschaden.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.Die ausgerückten Rettungskräfte stellten vor Ort die Matte sowie deren Unterstand im Vollbrand fest. Die Feuerwehr begann umgehend mit den Löscharbeiten und konnte das Feuer rasch löschen.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürften mehrere Jugendliche auf der Leichtathletikanlage Feuerwerk abgelassen haben. Eine Rakete flog mutmasslich zum Unterstand und entzündete diesen sowie die Matte.

Die Jugendlichen entfernten sich anschliessend vor dem Eintreffen der Rettungskräfte mit einem E-Trottinet und Velos. Eine sofort eingeleitete Nahfahndung blieb bislang erfolglos.

Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf rund 10`000 Franken.Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zu den Verursachern oder dem Hergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Rapperswil-Jona, 058 229 57 00, zu melden.

.

Suche nach Stichworten:

Rapperswil-Jona: Hochsprungmatte Brand Zeugenaufruf



Newsticker


Kantonspolizei Zug

028 / Zug: Verkehrsinsel abgeräumt und weitergefahren


Kantonspolizei Zürich

Obfelden: Falscher Polizist bei Geldübergabe verhaftet


Kantonspolizei Bern

Biel: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Bei einem Unfall mit zwei Fahrzeugen in Esmonts werden vier Personen verletzt


Kantonspolizei Solothurn

A1 / Deitingen: Selbstunfall mit einem Personenwagen