Logo newsbot.ch

Blaulicht

Brusio: An Weihnachtsabend Hirsch gewildert

  • Brusio: An Weihnachtsabend Hirsch gewildert
    Brusio: An Weihnachtsabend Hirsch gewildert (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Brusio: An Weihnachtsabend Hirsch gewildert
    Brusio: An Weihnachtsabend Hirsch gewildert (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Brusio: An Weihnachtsabend Hirsch gewildert
    Brusio: An Weihnachtsabend Hirsch gewildert (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2021-12-28 15:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Weihnachtsabend ist in Brusio ein Hirsch gewildert worden, wie die Kantonspolizei Graubünden meldet.

Drei Männer werden verdächtigt die Tat sowie weitere Widerhandlungen gegen die Jagdgesetzgebung begangen zu haben. Sie müssen sich vor der Justiz verantworten.

Die Kantonspolizei Graubünden erhielt am Weihnachtsabend kurz vor 22.30 Uhr die Meldung, dass in Brusio ein gewilderter Hirsch in ein Auto verladen werde. Eine Polizeipatrouille, Mitarbeitende der Eidgenössischen Zollverwaltung und ein Wildhüter kontrollierten die Tatverdächtigen an ihrem Wohndomizil.

Die drei Einheimischen, ein 30-Jähriger, sein 61-jähriger Vater und ein 29-Jähriger, gaben zu, den einseitigen Kronenhirsch gewildert zu haben. Verdacht für weitere Straftaten erhärtet Im Laufe der polizeilichen Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass die Beschuldigten weitere strafbare Handlungen gegen die Jagd- und Waffengesetzgebung begangen haben könnten.

Sie gestanden, im Puschlav ausserhalb der Jagdzeit von Dezember 2020 bis März 2021 zwei weitere Hirsche sowie während der Niederjagd im Oktober 2021 einen geschützten Mäusebussard erlegt zu haben. Die drei Männer werden an die Staatsanwaltschaft Graubünden verzeigt.   .

Suche nach Stichworten:

Brusio Brusio: Weihnachtsabend Hirsch gewildert



Newsticker


Stadt Olten

Auftrag Christian Ginsig (CVP/EVP/glp) betr. Stadtseitenverbindung Olten über einen Velotunnel beim Bahnhof Olten/Beschluss


Stadt Olten

Auftrag Christine von Arx und Eugen Kiener (SP/JSP) betr. Alternative für entgangene Altersausflüge in den Jahren 2019, 2020 und 2021/Beschluss


Fürstentum Liechtenstein

17. Holocaust-Gedenktag widmet sich den zeitgenössischen Formen des Antisemitismus



Stadt Schaffhausen: Polizeihündin findet entwichenen Mann


Kanton Basel-Landschaft

Coronavirus: Wochenbulletin zu den aktuellen Fallzahlen