Logo newsbot.ch

Regional

Silvester nicht auf dem Klosterplatz feiern

2021-12-27 11:05:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt St. Gallen

Der St.Galler Klosterplatz ist ein beliebter Treffpunkt an Silvester, wie die Stadt St. Gallen meldet.

In den vergangenen Jahren haben sich hier jeweils hunderte Menschen getroffen, um auf den Jahreswechsel anzustossen. Wegen der aktuellen epidemiologischen Lage rufen Stadt und Kanton die Bevölkerung aber dringend auf, diesen Silvester nicht auf dem Klosterplatz zusammenzukommen.Die spontane Silvesterfeier auf dem Klosterplatz habe sich für einen wachsenden Teil der St.Galler Bevölkerung zu einem fixen Anlass entwickelt.

Hier trifft sich Jung und Alt, um das ausgehende Jahr zu verabschieden und das Neue zu begrüssen. Wie im vergangenen Jahr muss die Bevölkerung aber auch diesen Silvester wegen der Corona-Pandemie auf das Ritual verzichten.Die aktuelle epidemiologische Situation verlangt, dass Kontakte möglichst reduziert werden und dass die Abstandsregeln eingehalten werden.

Beides lasse sich nicht damit vereinen, am Silvesterabend in kleineren und grösseren Gruppen auf dem Klosterplatz zu feiern. Deshalb appellieren Stadt und Kanton gemeinsam an die Vernunft der Bevölkerung und rufen dazu auf, zu Hause zu bleiben.Wie in anderen Jahren gilt auch ein Feuerwerksverbot.

Der gesamte Stiftsbezirk sei ein kultur- und bauhistorisch sensibler Ort. Feuerwerk sei für die kostbaren Bauten des Unesco-Weltkulturerbes eine grosse Gefahr.

Es sei deshalb strikt verboten, Feuerwerk auf dem Klosterplatz abzubrennen. .

Suche nach Stichworten:

Silvester Klosterplatz



Newsticker


Stadt Bern

Stadt Bern modernisiert ihr Personalwesen


Stadt Bern

Kredit für Beflaggung der Stadt Bern


Stadt Bern

Gebremste Entwicklung beim Günstigen Wohnraum


Stadt Bern

Sanierung des Wohngebäudes an der Stoossstrasse 2/4/6


Kanton Thurgau

Zwischenbericht zum Umsetzungsstand von Open Government Data in der Kantonalen Verwaltung Thurgau zur Kenntnis genommen