Logo newsbot.ch

Regional

Ersatzwahlen: Ein Kandidat für die Regierung, zwei Kandidatinnen fürs Bezirksgericht Münchwilen

2021-12-21 10:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

Für die Nachfolge der zurücktretenden Regierungsrätin Carmen Haag (Die Mitte) ist ein Wahlvorschlag eingegangen: Dominik Diezi (Die Mitte), derzeit Arboner Stadtpräsident, wie der Kanton Thurgau schreibt.

Für die Ersatzwahl für den altershalber zurücktretenden Präsidenten des Bezirksgerichts Münchwilen, Alex Frei (Die Mitte), wurde während der Eingabefrist ein Wahlvorschlag eingereicht: Nina Schüler-Widmer (FDP), derzeit Vizepräsidentin des Gerichts. Ebenfalls ein Vorschlag ging für die Ersatzwahl eines Ersatzmitglieds des Bezirksgerichts Münchwilen ein: Isabelle Denzler (Die Mitte).

Die Wahlen finden am 13. Februar 2022 statt.Gestern Montag, 20. Dezember 2021, sei die Eingabefrist abgelaufen für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Ersatzwahlen vom 13. Februar 2022. Im Thurgauer Regierungsrat sei nach der Rücktrittsankündigung von Carmen Haag per 31. Mai 2022 ein neues Mitglied der Regierung zu wählen. Als Wahlvorschlag ging bei der Staatskanzlei Thurgau Dominik Diezi (Die Mitte) ein.

Der 48-jährige, promovierte Jurist und Rechtsanwalt sei seit 2019 Stadtpräsident von Arbon. Davor war er Berufsrichter.

Seit 2016 sitzt er im Grossen Rat.Für das Präsidium des Bezirksgerichts Münchwilen sei ein Wahlvorschlag eingegangen: jener der 47-jährigen Nina Schüler-Widmer (FDP), Berufsrichterin und Vizepräsidentin des Bezirksgerichts Münchwilen, wohnhaft in Braunau. Sie möchte die Nachfolge von Alex Frei (Die Mitte) antreten, der per Ende April 2022 in Pension geht.

Für die Ersatzwahl eines Ersatzmitglieds des Bezirksgerichts Münchwilen sei ebenfalls ein Vorschlag eingegangen: jener der 50-jährigen Isabelle Denzler (Die Mitte), Marketing- und Kommunikationsfachfrau sowie Gemeinderätin, Eschlikon.Der Regierungsratskandidat und die Kandidatinnen für die Bezirksgerichts-Ersatzwahlen werden auf den Namenlisten aufgeführt, die den Wahlunterlagen beigelegt werden. Es seien aber auch Personen wählbar, die nicht auf den Namenlisten stehen.

Die Wahl gilt für die verbleibende Amtsdauer 2020 bis 2024.Tel. work+41 58 345 11 11 verwaltungNULL@tg.ch Kanton Thurgau auf Facebook Kanton Thurgau auf Twitter Kanton Thurgau auf Instagram www.tg.ch.

Suche nach Stichworten:

Wahlen Ersatzwahlen: Kandidat Regierung, Kandidatinnen fürs Bezirksgericht Münchwilen



Newsticker


Kantonspolizei Zug

028 / Zug: Verkehrsinsel abgeräumt und weitergefahren


Kantonspolizei Zürich

Obfelden: Falscher Polizist bei Geldübergabe verhaftet


Kantonspolizei Bern

Biel: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Bei einem Unfall mit zwei Fahrzeugen in Esmonts werden vier Personen verletzt


Kantonspolizei Solothurn

A1 / Deitingen: Selbstunfall mit einem Personenwagen