Logo newsbot.ch

Blaulicht

Bern: Auto innerorts massiv zu schnell

2021-12-20 10:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Bern hat die Kantonspolizei Bern am Samstag, 19. Dezember 2021, gegen 23.15 Uhr, ein Auto mit massiv überhöhter Geschwindigkeit gemessen, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Das Fahrzeug, das auf der Monbijoubrücke in Richtung Eigerplatz unterwegs war, passierte die Kontrollstelle mit 101 km/h nach Abzug der gesetzlichen Toleranz. Erlaubt seien auf dem betreffenden Strassenabschnitt im Innerortsbereich maximal 50 km/h.Der 32-jährige Autolenker wurde durch eine Patrouille angehalten und für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

Dem Mann wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Das Auto wurde sichergestellt.

.

Suche nach Stichworten:

Bern innerorts



Newsticker


Kantonspolizei Zug

028 / Zug: Verkehrsinsel abgeräumt und weitergefahren


Kantonspolizei Zürich

Obfelden: Falscher Polizist bei Geldübergabe verhaftet


Kantonspolizei Bern

Biel: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Bei einem Unfall mit zwei Fahrzeugen in Esmonts werden vier Personen verletzt


Kantonspolizei Solothurn

A1 / Deitingen: Selbstunfall mit einem Personenwagen