Logo newsbot.ch

Regional

Erleichterte Nutzung für Boulevardgastronomie auch 2022

2021-12-17 10:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Luzern

Die Gastrobranche ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie stark betroffen, wie die Stadt Luzern schildert.

Der Stadtrat habe ab Frühling 2020 seinen Handlungsspielraum genutzt, um den Restaurants, Cafés und Bars entgegenzukommen: Die Betriebe konnten im stark vereinfachten Verfahren temporär (zusätzliche) Aussenflächen als Boulevardflächen nutzen. Zudem wurde ihnen die Nutzungsgebühr um 50 Prozent erlassen.

Diese Erleichterungen wurden auch für das laufende Jahr 2021 gewährt. Ab 2022 hatte der Stadtrat ursprünglich vor, wieder zum normalen Bewilligungsverfahren zurückzukehren.

Aufgrund der aktuell weiterhin schwierigen Lage sei der Stadtrat nun bereit für eine erneute Verlängerung der Flächenerweiterungen in vereinfachten, pragmatischen Verfahren. Dies auf Gesuch hin bis zum Ende der nächsten Sommersaison, dem 31. Oktober 2022. Ab 1. Januar 2022 werden wieder die reglementkonformen Nutzungsgebühren verrechnet.Die Baubewilligungsverfahren für die dauerhafte Erweiterung von Aussengastronomieflächen werden wie vorgesehen weitergeführt.

Im Wissen darum, dass diese aktuell nur bis Ende 2021 bewilligt sind, wurde im Sommer/Herbst 2021 geprüft, an welchen Orten dauerhafte Erweiterungen ermöglicht, in reduziertem Mass gewährt, oder nicht genehmigt werden könnten. Sind Gastronomie-Betriebe an einer dauerhaften Erweiterung ihrer Aussenbewirtschaftungsflächen interessiert, müssen sie wie bisher vorgesehen ein ordentliches Baugesuch einreichen – dies bis spätestens 31. Dezember 2021. Bislang seien rund 60 solcher Erweiterungsgesuche bei der Stadt eingegangen. Gastronomiebetriebe, die sich für eine befristete Verlängerung der erweiterten Aussenflächennutzung interessieren, seien angehalten, ihre Gesuche bis spätestens Ende Januar 2022 an die Stadt zu richten.

Zudem werde mit dem Einverständnis des Kantons Hand geboten, dass auch kleine Café-/Bar-Betriebe befristet bis Ende Oktober 2022 Aussenflächen und einzelne Parkplätze zur gastronomischen Bewirtschaftung nutzen dürfen. Entsprechende Gesuche müssen ebenfalls bis spätestens 31. Januar 2022 bei der Stadt eingereicht werden.Im Rahmen des Bewilligungsprozesses werden die Gesuche geprüft und öffentlich publiziert.

Die Bewilligung erfolgt unter Vorbehalt allfälliger Einsprachen durch Anwohnende (rechtliches Gehör). Sie besuchen unseren Webauftritt mit dem Internet Explorer. Dieser veraltete Browser stellt die Webseiten möglicherweise nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen.

Am besten wechseln Sie sofort auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Das von Ihnen aufgerufene Formular lasse sich mit dem Internet Explorer leider nicht darstellen. Der Internet Explorer stellt einige Webseiten nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen.

Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Wir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können. Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet.

Mehr Informationen finden Sie unter “Datenschutz“..

Suche nach Stichworten:

Luzern Erleichterte Nutzung Boulevardgastronomie 2022



Newsticker


Kantonspolizei Zug

026 / Baar: Zweimal Totalschaden in Tiefgarage


Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

Staatssekretärin Martina Hirayama an der European Space Conference


Kanton Zürich

Bezirksanlage Winterthur: Startschuss für Arbeiten am Rohbau


Kantonspolizei Bern

Ersigen: Autolenker im Spital verstorben


Kantonspolizei Bern

Wasen im Emmental: Kind von Auto erfasst und verletzt