Logo newsbot.ch

Regional

Investor Summit Liechtenstein präsentiert Startups online

2021-11-26 10:05:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Der Investor Summit Liechtenstein findet aufgrund der aktuellen Situation am kommenden Dienstag, 30. November in virtueller Form statt, wie das Fürstentum Liechtenstein ausführt.

Die Tagung mit den Keynote-Speakern Carsten Maschmeyer und Prinz Max von und zu Liechtenstein werde auf Frühjahr 2022 verschoben.Am Investor Summit Liechtenstein vernetzt ausgewählte Startups mit Investoren und Entscheidungsträgern. Aufgrund der aktuellen Situation findet die diesjährige Veranstaltung am kommenden Dienstag in virtueller Form statt.

Der Online-Event sei von 13.30 bis 15.30 Uhr kostenlos und öffentlich auf www.investorsummit.li zugänglich. Nach der Begrüssung durch Liechtensteins Wirtschaftsministerin Sabine Monauni gehört den Startups die virtuelle Bühne.

Sieben ausgewählte Startups und Wachstumsunternehmen präsentieren sich, um hochkarätige Investoren und Entscheidungsträger von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen und Geldgeber für ihr weiteres Wachstum zu finden. Eine Jury habe mehr als 50 Startups und Wachstumsfirmen geprüft und nach einem Prescreening schliesslich sieben Startups für die Veranstaltung bestimmt.Am Investor Summit Liechtenstein nehmen jeweils über 200 Business Angels, Finanzdienstleister und Wirtschaftsinteressierte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum teil.

Aufgrund der aktuellen Situation findet die ursprünglich physisch geplante Veranstaltung im Frühjahr 2022 statt. Das Programm besteht aus Startup-Pitches, Keynote-Referaten und Workshops.Die Veranstaltung werde von der Liechtensteiner Regierung getragen sowie zahlreichen Unternehmen, Wirtschaftsverbänden, Netzwerkpartnern und Institutionen unterstützt.

Hauptpartner seien the prosperity company und BDO (Liechtenstein). Veranstalter sei die Eventagentur Skunk AG.

Patronatsträger sei der Verein Liechtensteiner Investitionsmarkt.Vaduz (ots) - Am 24. und 25. November 2021 fand das Treffen der deutschsprachigen Sozial- und Gesundheitsminister statt, an dem Regierungsrat Manuel Frick teilnahm. Aufgrund der Covid-19-Pandemie fand das Treffen nicht wie geplant in Luxemburg, sondern per Videokonferenz statt.

Romain Schneider, luxemburgischer Minister der sozialen Sicherheit, und Paulette Lenert, ...Vaduz (ots) - Im Zürcher Unterland wurde am 23. November 2021 bei einer Hobbyhaltung mit Geflügel ein Fall von Aviärer Influenza festgestellt. Das Veterinäramt des Kantons Zürich habe die notwendigen Sofortmassnahmen veranlasst.

Das Referenzlabor bestätigt, dass es sich um eine hochansteckende Variante handelt. Bund, Kantone und Liechtenstein bereiten die nötigen Massnahmen vor, um eine Weiterverbreitung der ...Vaduz (ots) - Die Regierung habe an ihrer Sitzung vom 23. November 2021 die Verordnung über den Liechtensteinischen Frequenzzuweisungsplan für das Jahr 2022 genehmigt.

Die Verordnung tritt am 1. Januar 2022 in Kraft und ersetzt die Verordnung über den Liechtensteinischen Frequenzzuweisungsplan für das Jahr 2021. Der Frequenzzuweisungsplan in der Version 2022 werde ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Investor Summit Liechtenstein präsentiert Startups online



Newsticker


ETH Zürich

Die Schweizer Wissenschaft feiert Hansjörg Wyss


Medienstelle der SBB

Volta Basel: SBB schafft neuen Wohn- und Gewerberaum beim Bahnhof St. Johann.



Hochrhein bei Diessenhofen: Schifffahrtsunfall mit Rennruderboot


Kantonspolizei Bern

Büren an der Aare/Zeugenaufruf: Mann zusammengeschlagen und schwer verletzt


Kantonspolizei Zug

108 / Hünenberg: Abfallcontainer in Brand geraten