Logo newsbot.ch

Regional

Nationale Impfwoche: Angebote wurden unterschiedlich stark genutzt

2021-11-15 12:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Basel-Landschaft

Im Rahmen der nationalen Impfwoche vom 8. bis 14. November 2021 hat der Kanton Basel-Landschaft verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, wie der Kanton Basel-Landschaft meldet.

Die Angebote wurden unterschiedlich stark genutzt.An der langen Impfnacht am Freitag, 12. November 2021, im Impfzentrum Mitte in Muttenz von 17.00 bis 02.00 Uhr haben sich rund 200 Personen Impfen lassen. Die Impfnacht ging bei guter Stimmung ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne.

Die Anwesenden haben das Angebot sehr geschätzt. Am Sonntag, 14. November 2021, stellte das «Impfschiff beider Basel» den Abschluss der Impfwoche dar.

Bei einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Rhein konnten sich interessierten Menschen über die Impfung informieren und sich vor Ort auch gleich impfen lassen. Alle Personen, die das Angebot auf dem Schiff genutzt haben, konnten fachlich aufgeklärt werden und liessen sich anschliessend Impfen.

Die Bilanz fällt mit 10 Erstimpfungen und 17 Auffrischimpfungen allerdings eher bescheiden aus.Insgesamt wurden in dieser Woche im Kanton Basel-Landschaft 515 Erst-Impfungen vorgenommen, 743 Zweit-Impfungen und 64 Dritt-Impfungen (eine dritte Impfdosis für Immundefiziente Personen). Das verteilt sich auf das Impfzentrum Mitte in Muttenz IZM und mobile Teams.

In der vergangenen Woche wurden parallel zu den Bemühungen um Erstimpfungen die ersten rund 1000 Auffrischimpfungen im Impfzentrum Mitte in Muttenz sowie verschiedenen Arztpraxen und Apotheken durchgeführt. Insgesamt seien bisher gegen 15’000 Booster-Impfungen im IZM gebucht worden.Die Impfwoche hatte das Ziel, möglichst viele Menschen über den Nutzen einer Impfung zu informieren und zur Impfung zu bewegen.

Fakten wurden verständlich vermittelt, sei es zur Wirksamkeit, zur Sicherheit oder zu Nebenwirkungen einer Impfung, zu den gesundheitlichen Risiken einer Infektion oder zu den kolportierten Impfmythen. Unterdessen seien 68,4 Prozent der Baselbieter Bevölkerung geimpft..

Suche nach Stichworten:

Muttenz Nationale Impfwoche: genutzt



Newsticker


Kanton Basel-Landschaft

Wasserspitzmaus zurück im Baselbiet


Kantonspolizei Aargau

Leuggern: Fussgänger angefahren (Zeugenaufruf)


Kanton Zürich

Neuer Leitender Oberstaatsanwalt


Kanton Basel-Landschaft

Regierungsrat verabschiedet neues Gebäudeversicherungsgesetz zuhanden des Landrats


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Lieferwagenlenker verursacht Selbstunfall – zwei Personen verletzt