Logo newsbot.ch

Regional

Smarte Lösungen für nachhaltige Lebensmittel

2021-10-07 12:05:25
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

Am Freitag, 3. Dezember 2021, findet in Tänikon das 2. Innovationsforum Ernährungswirtschaft statt, wie der Kanton Thurgau schildert.

Das Schwerpunktthema der diesjährigen Austragung seien smarte Lösungen für Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette von Lebensmitteln. Unter dem Titel «Innovationsforum Ernährungswirtschaft» findet am Freitag, 3. Dezember 2021, in Tänikon bereits zum zweiten Mal eine Tagung statt, an welcher Innovationen im Lebensmittelbereich vorgestellt werden.

Das Amt für Mittel- und Hochschulen leitet dieses Projekt, massgeblich beteiligt seien die OST – Ostschweizer Fachhochschule, Agroscope am Standort Tänikon, die Swiss Future Farm und das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft.Das Innovationsforum Ernährungswirtschaft richtet sich an Personen aus Forschung, Industrie, Gewerbe, Dienstleistung, Landwirtschaft, Politik und Verwaltung. Das Schwerpunktthema der zweiten Austragung lautet «Smarte Lösungen für nachhaltige Lebensmittel».

In zwei Keynotes und acht weiteren Referaten präsentieren namhafte Unternehmen und Forschungseinrichtungen ihre Tätigkeiten, Projekte und Ideen aus den Bereichen Digitalisierung, Automation und Nachhaltigkeit in der Ernährungswirtschaft. Thematisiert werden unter anderem der Einfluss der Lebensmittelproduktion auf die Umwelt, der Einsatz von Digitalisierung für grössere Effizienz in Produktion und Verarbeitung sowie Lösungen für Nachhaltigkeit im Bereich Handel und Vertrieb.

Auf einem geführten Rundgang auf dem Gelände der Swiss Future Farm stellen Agroscope Tänikon, die Swiss Future Farm und die OST – Ostschweizer Fachhochschule vielfältige Maschinen, Geräte und Hilfsmittel zum Thema Automation und Digitalisierung vor. Ausserdem berichtet das Startnetzwerk Thurgau zusammen mit einer Industrie-Partnerin über die Rahmenbedingungen für Start-ups im Thurgau.

Kaffeepausen, Stehlunch und Apéro bieten ideale Gelegenheiten zum Weiterdiskutieren und für den Netzwerk-Aufbau sowie -Ausbau.Die Durchführung des Innovationsforums Ernährungswirtschaft erfolgt unter Einhaltung der behördlichen COVID-19-Vorgaben. Für die Teilnahme sei ein COVID-Zertifikat erforderlich.

Ausserdem werde um eine Anmeldung bis 26. November 2021 gebeten. Weitere Informationen, das Tagungsprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der Webseite https://innovationsforum-ernaehrungswirtschaft.tg.ch.Veranstalterin des Innovationsforums Ernährungswirtschaft sei das Innovationsboard Tänikon.

Dieses setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern des Amts für Mittel- und Hochschulen und des Landwirtschaftsamts, von Agroscope Tänikon, der Swiss Future Farm, der OST – Ostschweizer Fachhochschule, des Kompetenznetzwerks Ernährungswirtschaft sowie des Verbands Thurgauer Landwirtschaft, des Thurgauer Gewerbeverbands und der Industrie- und Handelskammer Thurgau.  Tel.

work+41 58 345 11 11 verwaltungNULL@tg.ch Kanton Thurgau auf Facebook Kanton Thurgau auf Twitter Kanton Thurgau auf Instagram www.tg.ch.

Suche nach Stichworten:

Smarte Lösungen nachhaltige Lebensmittel



Newsticker


Lidl Schweiz

Lidl Schweiz veröffentlicht neuen Nachhaltigkeitsbericht / Detailhändlerin macht nachhaltiges Einkaufen für alle möglich


Bundesamt für Verkehr

Strassengütertransporte zwischen der Schweiz und Russland werden weitgehend liberalisiert


Bio Aktuell

Aargauer Bäuerin oder Bauer des Jahres gesucht


Stadt Thun

Die Überbauungsordnung «Flugplatzstrasse» geht in die Mitwirkung


Stadt Thun

Stadt Thun startet partizipativen Prozess für das Kinder- und Jugendleitbild