Logo newsbot.ch

Blaulicht

Verdacht der Gefährdung des Lebens

2021-10-06 18:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 02.10.2021, nach 14.05 Uhr, war an der Riehenstrasse / Rheinfelderstrasse ein Sicherheitsassistent der Polizei mit der Kontrolle des ruhenden Verkehrs beschäftigt, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilt.

Er wies dabei den Lenker eines gelben Audi von einem Parkverbotsfeld weg, wobei sich dieser uneinsichtig zeigte. Der Lenker fuhr danach mehrmals um die anliegenden Strassen und bei einer wiederholten Durchfahrt durch die Riehenstrasse auf den Sicherheitsassistenten zu.Da der genaue Tathergang noch unklar ist, werden Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Verdacht Gefährdung Lebens



Newsticker


Lidl Schweiz

Lidl Schweiz veröffentlicht neuen Nachhaltigkeitsbericht / Detailhändlerin macht nachhaltiges Einkaufen für alle möglich


Bundesamt für Verkehr

Strassengütertransporte zwischen der Schweiz und Russland werden weitgehend liberalisiert


Bio Aktuell

Aargauer Bäuerin oder Bauer des Jahres gesucht


Stadt Thun

Die Überbauungsordnung «Flugplatzstrasse» geht in die Mitwirkung


Stadt Thun

Stadt Thun startet partizipativen Prozess für das Kinder- und Jugendleitbild