Logo newsbot.ch

Wirtschaft

Künstliche Intelligenz wird im Finanzsektor immer wichtiger und erfordert stärkeren Einsatz für vertrauenswürdige KI

2021-09-24 12:20:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: OECD

Laut Unternehmens- und Finanzausblick der OECD 2021 steigen die KI-Investitionen im Finanzbereich, wie die OECD schreibt.

Der Finanz- und Versicherungssektor gehört zu den zehn Branchen mit den höchsten Wagniskapitalinvestitionen in KI-Start-ups – mit weltweit über 4 Milliarden US-Dollar in 2020. Fast 65 Prozent der Wagniskapitalinvestitionen des Sektors seien in amerikanische KI-Start-ups geflossen.Künstliche Intelligenz könnte zukünftig Transaktionen erleichtern, die Markteffizienz steigern, die Finanzstabilität erhöhen, zu mehr finanzieller Inklusion beitragen und die Qualität der Dienstleistung verbessern. Gleichzeitig birgt sie auch Risiken in den Bereichen Datenschutz, Autonomie, Transparenz und Rechenschaftspflicht, die im Finanzsektor besonders vielschichtig sind.Transparenz, Fairness, Datengovernance und Rechenschaftspflicht seien für eine vertrauenswürdige KI von entscheidender Bedeutung.

Wenn KI-Systeme diese Anforderungen nicht erfüllen, könne das zu Verzerrungen führen. Mögliche Folgen seien diskriminierende und unfaire Ergebnisse, Marktkonvergenz und Herdenverhalten oder die Konzentration von Märkten durch dominante Akteure – alles Faktoren, die die Marktintegrität und -stabilität beeinträchtigen können. Die Verbreitung von KI-Anwendungen im Unternehmens- und Finanzsektor habe einen kritischen Punkt erreicht.

Finanzaufsichtsbehörden stehen vor der Frage, ob und wie bisherige Regeln angepasst werden sollten beziehungsweise welche neuen Regeln es braucht, um mit dem technischen Fortschritt bei KI-Anwendungen Schritt zu halten. Dabei kommt es auf das richtige Gleichgewicht zwischen Risikosteuerung und Innovationsförderung an.Auf internationaler Ebene bilden die im Mai 2019 verabschiedeten KI-Grundsätze der OECD den ersten auf Regierungsebene vereinbarten internationalen Standard für eine verantwortungsvolle Steuerung vertrauenswürdiger KI.

Die OECD und die für Finanzmärkte und finanzielle Nachhaltigkeit zuständigen internationalen Partner sollten verstärkt multilaterale Anstrengungen unterstützen, die darauf abzielen, die Grundsätze an den Finanzmärkten und in anderen Unternehmenssektoren umzusetzen.Weil künstliche Intelligenz eng mit anderen transformativen Technologien zusammenhängt, werde die Studie heute um 15:15 Uhr im Rahmen des vierten jährlichen Global Blockchain Policy Forum der OECD vorgestellt, das noch bis zum 1. Oktober läuft. (Anmeldung)Die OECD sei ein globales Forum, das mit über 100 Ländern zusammenarbeitet.

Sie tritt ein für eine Politik, die die individuellen Freiheiten wahrt und das wirtschaftliche und soziale Wohlergehen der Menschen weltweit fördert..

Suche nach Stichworten:

halten Künstliche Intelligenz Finanzsektor wichtiger erfordert stärkeren vertrauenswürdige KI



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

Chefs von Kaspersky und Microsoft Schweiz beleuchten Chancen und Risiken der Digitalisierung


Kantonspolizei Bern

Bern: Hohes Verkehrsaufkommen wegen mehreren Veranstaltungen


Kantonspolizei Bern

Zubringer A6 Steffisburg/Zeugenaufruf: Töfffahrer bei Sturz leicht verletzt


Generalsekretariat UVEK

Initiative Vorbild Energie und Klima


Kanton Zug

Das neue TUGIUM ist erschienen