Logo newsbot.ch

Regional

Arbeiten an Empfehlungen aus dem Dialogprozess Westast werden sichtbar

2021-09-10 14:05:35
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Nidau

Die übergeordnete Projektorganisation espace Biel/Bienne.Nidau macht die Arbeiten an den Empfehlungen aus dem Dialogprozess Westast für die Bevölkerung sichtbar, wie die Gemeinde Nidau berichtet.

Dazu habe die Behördendelegation zur A5-Umfahrung Biel unter Leitung von Biels Stadtpräsident Erich Fehr an ihrer Sitzung vom 10. September ersten Aktivitäten zugestimmt.Rendez-vous espace Biel/Bienne.Nidau sei die erste öffentliche Veranstaltung, mit der die übergeordnete Projektorganisation (ÜPO) vom 1. bis 3. November 2021 mit der Bevölkerung von Biel und Umgebung in Kontakt treten will. An einer Ausstellung im Volkshaus Biel werde das Zukunftsbild, welches aus dem Dialogprozess Westast hervorgegangen ist, vorgestellt.

Zudem präsentieren die Partnergemeinden und der Kanton erste Schritte, welche den Empfehlungen aus dem Dialogprozess nachkommen und dieses Zukunftsbild konkretisieren. An der Ausstellung und in verschiedenen Workshops werde der Bevölkerung und auch den politischen Entscheidungsträgern die Möglichkeit geboten, ihre Meinung einzubringen und eigene Ideen festzuhalten.

Abgerundet werde die Veranstaltung mit einer kontroversen, öffentlichen Arena-Diskussion, am Abend des 2. November. Biels Stadtpräsident Erich Fehr hebt hervor: «Wir versprechen uns für die ÜPO aufschlussreiche Hinweise für unsere weiteren Arbeiten und eine solide Verankerung in der Bevölkerung».

Die Behördendelegation habe darum das Ausführungskonzept für diese Veranstaltung gutgeheissen.Internetauftritt unter www.espace-bbn.chDetaillierte Informationen über das Rendez-vous seien auf der neuen Internetseite www.espace-bbn.ch zu finden. Mit dem Internetauftritt gibt die ÜPO espace Biel/Bienne.Nidau Einblick in ihre Aktivitäten, ihre Struktur, Aufgaben und Ziele.

Die Behördendelegation begrüsst diesen weiteren Schritt zur Transparenz über die Umsetzung der Empfehlungen aus dem Dialogprozess im Rahmen der Verkehrs- und Siedlungsentwicklung der Region.Empfehlungen aus Dialogprozess Westast umsetzenDie übergeordnete Projektorganisation espace Biel/Bienne.Nidau habe die Aufgabe, die verkehrliche und städtebauliche Entwicklung im Raum Biel West (Biel, Nidau, Brügg, Ipsach und Port) abzustimmen. Sie koordiniert die Umsetzung der Empfehlungen aus dem Dialogprozess Westast Biel, baut ein Monitoring und Controlling zur Verkehrsentwicklung in der betreffenden Region auf und stellt eine übergeordnete Kommunikation und Partizipation sicher.

Die Leitung obliegt der Behördendelegation, welcher als politisches Steuerungsorgan die politischen Vertreter der beteiligten Gemeinden, des Kantons und des Vereins seeland.biel/bienne angehören. Als fachliches Steuerungsorgan werde die Behördendelegation von der Projektkommission begleitet, welche die Entscheidungsgrundlagen erarbeitet.

Ihr gehören leitendende Vertreter aus den Fachbereichen der beteiligten Behörden sowie Fachexperten und -expertinnen als Beirat an. Die Projektkoordination sorgt als Geschäftsstelle für die Ausführung und die Aufbereitung der Unterlagen sowie die Koordination der Abläufe..

Suche nach Stichworten:

Nidau Empfehlungen Dialogprozess Westast sichtbar



Newsticker


Kantonspolizei Bern

Bern/Zeugenaufruf: Frau verletzt, mehrere Autos massiv beschädigt


Kantonspolizei Graubünden

Castrisch: Haus wegen Kellerbrand evakuiert


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Schwerer Selbstunfall mit Personenwagen – Eine Person verletzt


Kantonspolizei Graubünden

Mutteins: Kollision während Überholmanöver


Kantonspolizei Thurgau

Nach Auffahrkollision: Zeugen gesucht