Logo newsbot.ch

Blaulicht

Schliern bei Köniz: Raubüberfall auf Einkaufsgeschäft – ein Mann angehalten

2021-09-03 14:01:53
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Sofort rückten mehrere Patrouillen aus, jedoch war der mutmassliche Täter bei deren Eintreffen bereits mit der Beute zu Fuss geflüchtet, wie die Kantonspolizei Bern schildert.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte er kurz vor 18.50 Uhr das Einkaufsgeschäft betreten. Er bedrohte Kunden und Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Sofort fahndeten mehrere Patrouillen in der Umgebung nach dem unbekannten Täter. Bei einer Verkehrskontrolle an der Landorfstrasse bei Niederwangen konnte ein Mann, welcher auf das Signalement passte, in einem Bus von Bernmobil der Linie 29 gesichtet und angehalten werden.

Er wurde auf eine Polizeiwache gebracht. Ermittlungen zum Raubüberfall seien unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern Mittelland im Gang. .

Suche nach Stichworten:

Bern Schliern Köniz: Raubüberfall Einkaufsgeschäft



Newsticker


Paul Scherrer Institut

Proteine auf Abstand


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Übergabe des Beglaubigungsschreibens


Fürstentum Liechtenstein

Abänderung der Qualitätssicherungsprüfungsverordnung (QSPV)


Kanton Thurgau

Botschafter der Europäischen Union zu Besuch im Thurgau


Kanton Bern

Auch Ständerat unterstützt Umfahrung Oberburg