Logo newsbot.ch

Regional

Geschossigkeiten im Areal Steinbach (Hochhausparzelle)

2021-07-30 12:05:28
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Belp

Der Gemeinderat hat angekündigt, die Geschossigkeiten der ergänzenden Neubauten zum bestehenden Hochhaus nochmals zu überdenken, wie die Gemeinde Belp meldet.

Das Resultat liegt vor und werde verbindlich festgelegt: Die maximale Geschossigkeit solle je nach Sektor 5, 4 und 3 Vollgeschosse (vorher 7 / 5 / 4) betragen. Zur Hofsiedlung solle zudem ein minimaler Grenzabstand von 6 Meter festgelegt werden.

Damit kommt der Gemeinderat den Einsprechenden in weiten Teilen entgegen.Nach dem Umzug der Migros-Filiale im Jahr 2017 liegt das Areal neben dem bestehenden Hochhaus brach. In einem qualitätssichernden Verfahren sei ein Konzept einer künftigen Be-bauung entwickelt worden.

Das Verfahren habe gezeigt, dass Punktbauten die beste Variante darstellen. Darauf wurde die Geschossigkeit geklärt und mit Blick auf das Hochhaus und unter Berücksichtigung der verkehrstechnisch sehr guten Lage auf 7, 5 und 4 Vollgeschosse definiert.

Diese Geschossigkeiten seien in den Einspracheverhandlungen nach der öffentlichen Auflage heftig kritisiert worden. Der Charakter der umliegenden Quartiere sei zu wenig in Betracht gezogen worden.Der Gemeinderat habe auf diese Kritik reagiert und mit der AXA als Grundeigentümerin Kontakt aufgenommen.

Das Ziel einer Reduktion der Geschossigkeiten sei dann mit den feder-führenden Architekten diskutiert worden. Das Resultat kommt den Anliegen der Einsprechenden entgegen: Die Grundidee des Konzepts mit abgestuften Punktbauten funktioniert auch mit 5-, 4- und 3-geschossigen Neubauten.

Weiter zeigt die Überprüfung, dass die Festlegung eines minimalen Grenzabstands zur östlichen Seite von 6 Meter keine Einschränkung eines künftigen Projekts darstellt..

Suche nach Stichworten:

Belp Geschossigkeiten Areal Steinbach (Hochhausparzelle)



Newsticker


Paul Scherrer Institut

Proteine auf Abstand


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Übergabe des Beglaubigungsschreibens


Fürstentum Liechtenstein

Abänderung der Qualitätssicherungsprüfungsverordnung (QSPV)


Kanton Thurgau

Botschafter der Europäischen Union zu Besuch im Thurgau


Kanton Bern

Auch Ständerat unterstützt Umfahrung Oberburg