Logo newsbot.ch

Blaulicht

Rumisberg: Ermittlungen zu Brand abgeschlossen

2021-07-26 12:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zum Brand einer Scheune „Im Loch“ in Rumisberg vom Freitag, 9. April 2021, (vgl, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Medienmitteilung vom gleichen Tag) abgeschlossen. Diesen zufolge steht eine technische Ursache im Vordergrund.

Das Feuer dürfte gemäss den Erkenntnissen des Dezernats Brände und Explosionen auf einen Defekt am Kettenaufzug oder an der Schleppleitung zurückzuführen sein.Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen in der Scheune. Die Mehrheit der anwesenden Tiere konnte in Sicherheit gebracht werden, mehrere Hühner, eine Kuh und ein Kalb kamen jedoch ums Leben.

.

Suche nach Stichworten:

Rumisberg Rumisberg: Ermittlungen Brand



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


Kantonspolizei Schwyz

Stoos: Tödlicher Arbeitsunfall mit Landwirtschaftsfahrzeug


Kantonspolizei St. Gallen

Altstätten: Einbruch in Sattelschlepper – Zeugenaufruf


Kantonspolizei Solothurn

Kleinlützel: Selbstunfall eines Motorradlenkers, nach vorgängiger gegenseitiger Provokation (Zeugenaufruf)


Stadt St. Gallen

Kinder- und Jugendliteraturfestival