Logo newsbot.ch

Blaulicht

Kanton Schwyz: Angespannte Hochwassersituation

2021-07-14 16:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

In Lauerz wurden aufgrund des Hochwassers mehrere Personen evakuiert, wie die Kantonspolizei Schwyz schildert.

Im Hafen von Brunnen sank am Mittwochvormittag, 14. Juli 2021, ein vertäutes Boot, das von Feuerwehr und Polizeitauchern geborgen werden musste. In Lauerz, Küssnacht und Brunnen wurden zudem Keller überflutet.Die Strasse zwischen Lauerz und Seewen sei teilweise überflutet, der Verkehr im Bereich Otten werde mittels Lichtsignalen einspurig geführt.

Auch die Autobahn A4 zwischen Goldau und Seewen sei vom Hochwasser bedroht, die zulässige Höchstgeschwindigkeit wurde in diesem Bereich reduziert, bei einem weiteren Ansteigen des Lauerzersees sei mit einer Sperrung der Fahrbahn in Richtung Süden zu rechnen, ebenso die Strasse zwischen Lauerz und Seewen.Aufgrund der angekündigten weiteren Niederschläge sei davon auszugehen, dass sich die Situation weiter verschärfen wird. Folgende Sicherheitsmassnahmen seien zu beachten:.

Suche nach Stichworten:

Schwyz Schwyz: Angespannte Hochwassersituation



Newsticker


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Zwei Lastwagen komplett ausgebrannt – Die Polizei sucht Zeugen


Gemeinde Frauenkappelen

Betreuungsperson Tagesschule


Fürstentum Liechtenstein

Bundesminister Volker Wissing zu Besuch in Liechtenstein


Fürstentum Liechtenstein

Live-Diskussionsrunde zur 2G-Abstimmung


Kanton Thurgau

Aufhebung des Feuerverbots für Gas- und Elektrogrills