Logo newsbot.ch

Blaulicht

Bolligen: Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen

2021-07-02 10:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Sonntag, 10. Januar 2021, war ein Schopf sowie das angrenzende Bauernhaus beim Forsthaus in Bolligen in Brand geraten (siehe Medienmitteilung vom gleichen Tag), wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Inzwischen seien die polizeilichen Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern abgeschlossen.Gemäss diesen war das Feuer bei einer Wärmelampe im Ziegenstall ausgebrochen. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrads konnte die Brandursache nicht mehr abschliessend geklärt werden.

Beim Brand wurde der Schopf komplett zerstört und das Bauernhaus unbewohnbar. Eine Person wurde leicht verletzt.

.

Suche nach Stichworten:

Bolligen Bolligen: Ermittlungen Brandursache



Newsticker


Grosse Rat des Kantons Bern

Sessionsstand: STA #8 Gesetz über die Finanzkontrolle


Staatssekretariat für Wirtschaft

Bundespräsident Parmelin empfängt den Präsidenten von Kasachstan


Europäische Datenschutzbeauftragte

Newsletter 90


Fürstentum Liechtenstein

Arbeitsbesuch der österreichischen Bundesministerin Karoline Edtstadler in Liechtenstein


Kantonspolizei Thurgau

In Unterführung stecken geblieben (mit Bild)